Bob, der Streuner

James Bowen (Luke Treadaway) verdient sich sein Geld als Straßenmusiker in London. Dank der engagierten Sozialarbeiterin Val (Joanne Froggatt) kann er der Obdachlosigkeit entkommen. Sie glaubt fest an James und organisiert dem perspektivlosen Musiker eine Sozialwohnung. Sein mageres Einkommen reicht gerade aus, um sich über Wasser zu halten. Da passt ihm ein Haustier eigentlich gar nicht in den Kram. Doch als es eines Abends in seiner Küche scheppert, steht da nicht wie vermutet ein Einbrecher in der Wohnung, sondern ein rot-getigerter, ausgehungerter Kater, der wie sein tierisches Ebenbild aussieht. Er beschließt, dem Hausgast für eine Nacht Obdach zu gewähren, um ihn dann wieder seines Weges ziehen zu lassen. Doch der Kater denkt nicht an Freiheit. Als James wieder auf der Straße musizieren geht, macht ihm der Kater unmissverständlich klar, dass er nicht alleine zu Hause bleiben will. Mit einem Schnürsenkel als Leine beginnt das Duo gemeinsam durch die Stadt zu ziehen. Bob scheint James richtig Glück zu bringen und die beiden werden zum Publikumsmagneten…

Zum Heimkinostart (18.05.) verlosen wir drei Blu-Rays! Zur Teilnahme am Gewinnspiel liket unsere Facebook-Page, teilt diesen Post und schickt uns eine Nachricht! Es gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail