DÚNÉ – Bloodlines (EP)

[b]
Lautstark!
[/b]



Sieben Dänen machen Krach. Vollmundig und genreübergreifend präsentieren sich DÚNÉ aus der Provinz Dänemarks mit ihrer EP [I]Bloodlines[/I]. Vermischt wird, was die Musikgeschichte hergibt. Der Punkrock der späten Siebziger verschmilzt in der neuen Schnelligkeit des Post-Rocks mit hämmernden Synthies.

Das I-Tüpfelchen der fünf Songs auf [I]Bloodlines[/I] ist die über allem schwebende, sich Gehör verschaffende, lautstarke und fordernde Stimme des 18-jährigen Sängers MATTIAS KOLSTRUP. Ein souverän umgesetztes Chaos melodienreicher Indie-Electronica. Da darf man auf mehr hoffen!

[B]DÚNÉ
[I]Bloodlines (EP)[/I]
(Red Ink/ Rough Trade)
VÖ: 13.04.2007[/B]

Autor: [EMAIL=verena.zistler@bands-in-berlin.com?Subject=Kontakt von der Website]Verena Zistler [/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail