ETEP: fette Ausbeute für die BEATSTEAKS

THE GO! TEAM, MONEYBROTHER und die Berliner BEATSTEAKS gehören zu den Siegern beim European Talent Exchange Program (ETEP), die sich auf Auftritte bei europäischen Festivals wie Roskilde freuen können.


ETEP ist eine Initiative, die europäischen Newcomern außerhalb ihres heimischen Marktes beim Sprung über die Grenzen behilflich ist. Seit nunmehr drei Jahren werden Neueinsteiger mit gerade zu idealen Startvoraussetzungen europaweit ins Rennen um Chartplatzierungen und Publikumsgunst geschickt.
Eine solche europaweite Verbreitung und das Zusammenwachsen europäischer Musikmärkte erreicht ETEP erfolgreich durch die europaweite Vernetzung und Partnerschaft zwischen Künstlern, Rundfunk. Labels und Veranstaltern.

Eine Jury, die sich aus Vertretern der verschiedenen EBU-Radiostationen zusammensetzte, begutachtete alle Bands, die im Januar beim Noorderslag-Festival in der holländsichen Stadt Groningen auftraten. Danach schlugen die Radiodelegierten mehrere Bands vor, die auf den angeschlossenen ETEP-Festivals (z.B. Melt!, Nova Rock, Hurricane, Haldern, Roskilde) spielen können.

So werden die BEATSTEAKS auf fünf Festivals spielen. Welche das sein werden, steht allerdings noch nicht fest.

www.etep.nl
www.beatsteaks.com

Autor: [EMAIL=jana.schuricht@b-i-b.de?Subject=Kontakt von der Website]Jana Schuricht [/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail