f6 Music Award 2005


Die Finalisten stehen fest.



Im großen Finale des Förderpreises der neuen Bundesländer gehen VANDA (Dessau) für Sachsen-Anhalt, DEMO (Berlin) für Berlin, KLARTEXT (Teltow) für Brandenburg, PASSADEENA (Rostock) für Mecklenburg-Vorpommern, JOSY PALE (Gotha) für Thüringen und POLARKREIS 18 (Dresden) für Sachsen an den Start.

Insgesamt verfolgten fast 6.000 Zuschauer die fünf Landesfinale des f6 Music Award. Damit wurde bei der 6. Auflage des Förderpreises, so die Veranstalter, in jedem Bundesland ein neuer Besucherrekord erzielt. Das Finale verspricht ein abwechslungsreiches Line-Up. Die Musikstile der Bands reichen von HipHop über Independent- und Alternative-Sound bis hin zu atmosphärischem Gitarrenpop und kraftvollem NuRock.

f6 Music Award 2005 Finale
4.2.2006 / Fritzclub im Postbahnhof

Foto: © Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail