Ghosts – Norwegisches Nationalballett Oslo – 07./08.04.2016

GHOST-IBSENS-GENGANGERE_2014_Foto-Erik-Berg_4746

Am 07. und 08. April 2016 lädt das STAATSBALLETT Berlin zu einem Gastspiel des Norwegischen Nationalballetts Oslo ein. Es ist die erste Aufführung außerhalb Norwegens.

Die Vorlage zu Ghosts bildet Henrik Ibsens Drama Gespenster, das von Lebenslügen und Illusionen handelt. Osvald Alving beschließt sein Leben als Bohémien in Paris und kehrt zurück in seine norwegische Heimatstadt. Seinen Mitmenschen begegnet er mit Ironie und Distanz. Zudem erfährt er allmählich von Geheimnissen, die nicht nur auf seiner Familie, sondern auch auf ihm persönlich lasten. Seine Mutter heißt ihren schmerzlich vermissten Sohn willkommen – versteht aber nur langsam, als wer – oder was – er nach Hause zurückgekehrt ist.

Gemeinsam mit der jungen, hochgelobten Choreografin CINA ESPEJORD (seit 2004 auch Tänzerin beim Norwegischen Nationalballett Oslo) erzählt Regisseurin MARIT MOUM AUNE Ibsens Drama als als getanztes Theater auf die Bühne, weil die unmittelbare Ausdruckskraft des Tanzes der Darstellung innerer und äußerer Brutalität in besonderer Weise gerecht zu werden vermag. Damit die Tänzer ein Gefühl für die Geschichte bekommen konnten, wurden vor der Entwicklung der Choreographie für eine Woche Lesungen von Ibsens Drama durchgeführt.

Musikalisch begleitet wird die Choreografie von dem norwegischen Jazztrompeter und Future Jazz-Pionier NILS PETTER MOLVAER, der auch die Musik geschrieben hat. Seine Trompetenklänge werden von Musiker und DJ JAN BANG in einem Live-Sampling elektronisch vervielfältigt.

Wir verlosen 1×2 Karten für die Vorstellung am 07. April! Zur Teilnahme am Gewinnspiel liket unsere Facebook-Page, teilt diesen Post und schickt uns eine Nachricht! Der/Die Gewinner/in wird am 05. Februar informiert, ansonsten gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen.

www.staatsballett-berlin.de

GHOST -IBSEN GENGANGERE 2014

GHOST -IBSEN GENGANGERE 2014

GHOST -IBSEN GENGANGERE 2014

GHOST -IBSEN GENGANGERE 2014Fotos: Erik Berg

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail