Artikel » VERANSTALTUNGSTIPPS » LOLA ANGST mit DARK KASPERLE am 23.03.2012 im K17 Artikel-Infos
   

  LOLA ANGST mit DARK KASPERLE am 23.03.2012 im K17
LOLA ANGST mit DARK KASPERLE am 23.03.2012 im K17
25.02.2012 von lx


Die etwas andere Promi-Show.





Dass es nicht immer todernst zugehen muss im Gotenreich, das zeigen die Berliner LOLA ANGST mit ihrem Puppentheater-Projekt DARK KASPERLE. Hier werden die Größen der schwarzen Szene herrlich durch den Kakao gezogen: Als skurrile Handpuppen stilisiert - mit nichtsdestotrotz hohem Wiedererkennungswert - verkörpern sie jedes auch noch so weit hergeholte Klischee, das den verschiedenen Gruppierungen der Schwarzkittel so anhaftet.

Insiderwissen ist allerdings hilfreich, um auch wirklich alle Anspielungen zu verstehen, die schon bei der Namensgebung anfangen. Beispiel gefällig? Bittesehr: "PETA Spilles" ... na? ... NA? Richtig: Gemeint ist Peter Spilles, Sänger der Band Project Pitchfork, unter anderem bekannt für sein starkes Engagement für den Tierschutz.

Zugegeben, das war einfach. Noch eins? Bittesehr: "Angelo Nazionale" ... na? ... NA? War wohl nix: Diese Puppe repräsentiert Angelo Bergamini, Frontmann des italienischen Avantgarde Musikprojektes Kirlian Camera, die - trotz heftiger Gegenwehr - hin und wieder mit dem Ruf einer latenten Affinität zum rechten Spektrum zu kämpfen haben.

Eine Puppe dürfte allerdings wirklich jedem deutschen Bravo-Teenie bekannt sein: Geeenau, der Graf! Dieser wird dann auch für seine Sünden in die Wüste geschickt.

Kostproben des humorigen Treibens kann man sich anhand eines Trailers auf der bandeingenen Website beziehungsweise bereits existierender Live-Ausschnitte auf YouTube zu Gemüte führen (siehe Links unten).

Also, lasst ihn euch nicht entgehen, den Spaß für die ganze Familie, für Grufties und Freunde, für Groß und klein, Alt und Jung!

LOLA ANGST mit DARK KASPERLE
Freitag, 23.03.
20:00
K17


http://www.lola-angst.de
http://www.youtube.com/watch?v=yLVL4RakTUs&feature=related


Autor: Alex Lorenz


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Artikel empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
 
Seitenanfang nach oben