Artikel » NACHRICHTEN » Popkomm 2005: Pop trifft Literatur Artikel-Infos
   

  Popkomm 2005: Pop trifft Literatur
Popkomm 2005: Pop trifft Literatur
18.08.2005 von js

Mit der Veranstaltungsreihe "Word Up!" widmet sich die Popkomm der Schnittstelle von Musik und Literatur.





Literatur aus dem Blickwinkel der Musik und Musik aus Sicht der Literatur – unter dem Titel "Word Up!" finden im Rahmen des Popkomm-Festivals über 20 Lesungen statt. Zu den Stars der Reihe gehört Fischer Z-Frontmann John Watts, der ein musikalisch-literarisches Programm unter dem Titel "Songs, Poems and Stories Live" vorstellt und dabei auch aus seinem neuen Gedichtband "Real Life Is Good Enough" liest. Weitere Autoren sind die Journalistin Astrid Vits ("Du und viele von deinen Freunden"), das Projekt Urban Electronic Poetry oder der "Beat-Club"-Erfinder Gerhard Augustin ("Der Pate des Krautrock"). Alle Veranstaltungen finden in der Kulturbrauerei im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg, dem zentralen Anlaufpunkt des Festivals, statt.

"Popmusik und Literatur haben eine überraschend große Schnittmenge", konstatiert Dr. Ralf Kleinhenz, Geschäftsführer der Popkomm GmbH. "Erstaunlich viele Literaturschaffende haben sich auf die Musik zu bewegt, und zahlreiche Musiker fanden den Weg in die Literatur. Mit dem "Word Up!"-Programm zeigen wir, welch enorme Potenziale an der Schnittstelle von Musik und Literatur entstehen können."

Auch John Watts begrüßt das Angebot der Popkomm: "Es freut mich außerordentlich, dass die Popkomm ein echtes grenzüberschreitendes multimediales Projekt wie "Word Up!" auf den Weg gebracht hat." Der englische Bandleader und Songwriter der Kult-Band Fischer Z freut sich zudem auf Berlin, eine Stadt, die in seiner Karriere stets eine große Rolle gespielt hat. "Berlin" lautet der Titel eines seiner größten Hits. Patricia Schwan, die "Word Up!" als Projektmanagerin der Popkomm betreut, berichtet von sehr positiven Rückmeldungen auf Seiten der Verlage und Autoren: "Für die Zukunft planen wir, das Thema sinnvoll in die Popkomm-Bereiche Messe und Kongress zu integrieren.".

Die einzelnen "Word Up!"-Veranstaltungen finden vom 14. September bis 16. September jeweils ab 20 Uhr in der Kulturbrauerei statt. Neben John Watts liest am ersten Abend die Hamburger Journalistin Astrid Vits, die sich in ihrem Interview-Buch "Du und viele von deinen Freunden" mit deutschsprachigen Bands wie Sportfreunde Stiller oder Wir sind Helden beschäftigt hat. Als Special Guest tritt das Berliner Rocktrio El*ke“ ("Wilder Westen") auf. Mit Filmsequenzen und einer Lesung aus seinem Buch "Der Pate des Krautrock" erinnert Zeitzeuge Gerhard Augustin am 15. September an die Anfänge der legendären TV-Sendung "Beat Club" und die Hochphase der deutschen Rockmusik mit Bands wie Amon Düül II, Udo Lindenbergs Panikorchester oder Can. Zwischen den Bereichen Musik, Spoken Word und Film bewegt sich Urban Electronic Poetry, ein Projekt des Leverkusener Musikers Max Würden und des Autors Kersten Flenter aus Hannover. Ihre Performance ist ebenfalls an diesem Abend zu erleben. Der Berliner Nik Page, Mitglied der Band Blind Passengers, hat bereits einen Science Fiction-Roman geschrieben, beschäftigt sich mit Malerei und gehört zu den kreativsten Grenzgängern der deutschen Pop-Szene. Am 16. September liest er ebenso bei "Word Up!" wie der Münchener Autor , Musiker und DJ Thomas Meinecke, der 2004 ein Buch mit dem knappen Titel "Musik" veröffentlichte.

Vom 14. bis 16. September findet auf dem Messegelände unter dem Berliner Funkturm die 17. Popkomm statt. Zu dieser Business-Plattform der Musik und Entertainment-Branche werden zahlreiche Fachbesucher aus aller Welt erwartet. Mit den Segmenten Ausstellung, Festival und Kongress bietet dieser zu den weltweit wichtigsten Events zählende Branchentreff gleich drei Foren für Teilnehmer sowohl aus dem Musikkerngeschäft als auch aus musikaffinen Bereichen wie Werbung, Film, Mode, Consumer Electronics, Mobile Entertainment und dem Live-Sektor. Die Popkomm findet in diesem Jahr zum zweiten Mal in Berlin statt. Partnerland 2005 ist Spanien, veranstaltet wird die Popkomm 2005 von der Popkomm GmbH, Berlin.

Quelle: Pressetext Popkomm
www.popkomm.de

Autor: Jana Schuricht


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Artikel empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
 
 
Verwandte Artikel
"Songwriters live!" auf der Popkomm 2005
Seitenanfang nach oben