KRANKHEIT DER JUGEND

… Psychelektro aus Berlin ist das tanzbare elektronisch-reflektierte Verarbeiten diverser Musikstile, wie Elektro, Psychedelic-Rock, Punk und Wave. Zwischen Kraftwerk und Can, New Age und Old School und irgendwie zwischen den Stühlen der Musik-Kritik, entstehen zwielichtig-verrauchte Beatstrukturen und meist deutschsprachige, zuweilen kafkaeske Texte, die mit Gitarre, Bass und Synthie vermischt werden. Gespielt wird Neues von der CD „ -ohne Titel- in Öl (2003)“, die im November 2003 auf dem eigenen Label Krankekunstverlag erscheint.

Vielleicht nur ein Ausdruck der Arroganz der Existenz, also „dennoch zu tun was einem Spaß macht“, gerade weil es uns live immer noch rockt, verraucht und durch die Gegend haut.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail