SCHANDMAUL – Bin Unterwegs

Die Folk–Rocker kehren zurück. Diesmal mit einem Orchester im Gepäck.

Knapp ein Jahr nach ihrem letzten Studio-Album [I]Wie Pech und Schwefel[/I] liefern uns die mittelalterlichen Folk-Rocker von SCHANDMAUL die Single ‚Bin unterwegs‘, die uns auf das im Juli erscheinende Live-Album [I]Kunststück[/I] einstimmen soll. Soweit nichts besonderes, wäre das neue Album nicht mit einem Orchester eingespielt worden.

Enthalten sind insgesamt drei Audio – Tracks, von denen zwei direkt dem Album entnommen wurden, der Bonus-Track ‚An Dich‘ sowie ein Videopart von der DVD [I]Kunststück[/I], welche, wie der Name schon sagt, die zugehörige DVD zum Album ist und das komplette Spektakel auf den heimischen Fernseher/Heimkinoanlage bringt.

Der Opener ‚Bin Unterwegs‘ fällt weniger opulent aus, als man es von einer orchestralen Version erwartet, bietet aber die gewohnte Qualität von SCHANDMAUL, eine abenteuerliche Atmosphäre eines Geschichtenerzählers zu schaffen. Das Orchester hält sich etwas zurück und der Gesang ist dazu etwas lauter abgemischt, was nur positiv zur Sache beiträgt.
‚Herren der Winde‘ ist der zweite aus dem kommenden Live-Album ausgekoppelte Track und bringt ein etwas schnelleres Tempo mit ein, so dass wir uns ein gutes Bild machen können, wie die Lieder in etwa ausgefallen sind. Auch hier hält sich das Orchester etwas zurück, die Fan–Chöre umso weniger.

Den Bonus–Track hätte man sich sparen können, der Fan freut sich zwar, dass er etwas für sein Geld bekommt, jedoch erwartet ihn hier kein weiterer Live–Track des kommenden Albums. Zur Einstimmung auf die neue Veröffentlichung trägt es nicht bei.
Was sehr positiv erwähnt werden muss, ist der Video–Track mit dem Song ‚Geisterschiff‘, welcher ebenfalls der kommenden DVD entnommen wurde. Ein schöner, ruhiger Song, welcher auf einer atmosphärisch ausgeleuchteten Bühne vorgetragen wird und uns zeigt, dass uns im Juli neben dem Album noch eine besondere DVD erwartet. Lassen wir uns mal überraschen.

SCHANDMAUL
Bin Unterwegs
(fame–recordings/ edel)
VÖ: 20.06.2005

Schandmaul
FAME RECORDINGS
edel

Autor: [EMAIL=michal.gralak@b-i-b.de?Subject=Kontakt von der Website]Michal Gralak[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail