BRUCE SPRINGSTEEN – Born To Run (2DVD+CD)


„Tramps like us, baby, we were born to run…“



Um es gleich vorweg zu nehmen: das hier ist ein Highlight! Und das sage ich als Nicht-Fan, der SPRINGSTEEN seit geraumer Zeit eine gewisse Sattheit ankreidet und dessen Songs, allen voran seine Überhits und unerträglichen Balladen (‚Philadelphia‘!) gehörig auf den Zeiger gehen.

„Man muss ihn live erlebt haben“, konstatieren seine Anhänger. Seit dem ich den Mitschnitt des 1975er Konzerts im Hammersmith Odeon, London gesehen habe, kann ich dieser Begeisterung nun immerhin in der Theorie gänzlich folgen. Aber der Reihe nach:

Mit dem 1975 veröffentlichten Album Born To Run gelang BRUCE SPRINGSTEEN, geboren 1949 in Freehold, New Jersey, USA, nach zwei mehr oder weniger großen Flops (Greetings From Asbury Park, N.J., The Wild, The Innocent & The E-Street Shuffle (beide 1973)) der kommerzielle Durchbruch. Ein Erfolg, der ihn innerhalb einer Woche auf die Titelseite des ‚Time Magazines‘ und von ‚Newsweek‘ hievte und John Landau, Kritiker und später SPRINGSTEENs Manager, nach einem Konzert in Boston ausrufen ließ: „Ich habe die Zukunft des Rock’n’Roll gesehen!“.

Genau 30 Jahre ist es nun also her, dass Born To Run erschien und BRUCE SPRINGSTEEN in den Rock-Olymp katapultierte. Anlass genug, ein wirklich einzigartiges Box-Set zu veröffentlichen, dass neben dem komplett digital remastertem Original-Album auch zwei DVDs enthält: das bis dato unveröffentlichte Hammersmith Odeon Konzert von 1975 in London sowie das ‚Making Of‘ Wings For Wheels von Born To Run, bestückt mit neuen Interviews und ungesehenem Archiv-Material. Abgerundet wird diese Box von einem 48-Seiten starken, mit vielen unveröffentlichen Fotos gefüllten Booklet. Auch der moderate Ladenpreis von durchschnittlich 30 EUR (amazon.de beitet die Box derzeit für 29,95 EUR an!) kann sich sehen lassen.

Bruce Springsteen and the E Street Band – Hammersmith Odeon, London 1975 ist übrigens der erste komplette Konzertfilm, den es von SPRINGSTEEN überhaupt gibt. Die urwüchsige Power der E STREET BAND, SPRINGSTEENs Qualitäten als Bandleader und Geschichtenerzähler, seine unbändige Kraft, hier noch ohne jeden moralischen Zeigefinger, ohne Pathos zeigen, warum SPRINGSTEEN live (nie unter 2 Stunden) immer ein Erlebnis der Sonderklasse ist. Mit unglaublichem Druck, emotionaler Wut und temporeicher Dramaturgie spielen sich ‚The Boss‘ und seine E STREET BAND von Höhepunkt zu Höhepunkt und machen diesen Live-Mitschnitt, nicht zuletzt auch wegen der großartigen Aufnahmen von THOM ZIMNY und der Ton-Bearbeitung von BOB CLEARMOUNTAIN, zu einem der besten Konzertfilme ever.

BRUCE SPRINGSTEEN
Born To Run (30th Anniversary Edition) (2DVD+CD)
(Columbia/ SonyBMG)
VÖ: 18.11.2005

www.brucespringsteen.net
www.sonybmg.de

Autor: [EMAIL=jana.schuricht@b-i-b.de?Subject=Kontakt von der Website]Jana Schuricht[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail