BUBACK – MEHR ALS EINE HOLDING | 20.02.11 im HAU


Labelabend mit DIE GOLDENEN ZITRONEN, F.S.K., KRISTOF SCHREUF + 1000 ROBOTA.



Die Goldenen Zitronen

Von Beginn an stand das 1987 von Ale Dumbsky und Ted Gaier gegründete Hamburger Label für eine integre musikalische Ausrichtung mit unbedingt politischem Anspruch. Zunächst überwiegend auf Punkrock ausgerichtet, hielt zu Beginn der 90er-Jahre auch HipHop mit anspruchsvollen deutschen Texten Einzug, was in Kombination mit den (Post-) Punk-Acts und der Firmen-Philosophie die bis heute gültige Positionierung als unverrückbare Bastion gegen mainstreamige Vereinnahmung, sprich ästhetisch-ökonomische Zugeständnisse und somit einen nahezu legendenhaften Mythos begründete.

Beim Labelabend im Berliner Hebbel Am Ufer (HAU) stehen neben den ungestümen, Postpunk und Wave gerne provokant auf die Spitze treibenden Jungspunden von 1000 ROBOTA mit den Polit-Avantgardisten von DIE GOLDENEN ZITRONEN, den Pop-Dekonstruktivisten von F.S.K. sowie dem ehemaligen Kolossale Jugend- und Brüllen-Frontmann KRISTOF SCHREUF, der mit seinem im vergangenen Jahr endlich erschienenen, überwiegend mit wunderbar eigenwillig und radikal umgedeuteten Versionen von Klassikern wie ‚My Generation‘, ‚Highway To Hell‘ oder ‚A Walk In The Park‘ bestückten Soloalbum Bourgeois With Guitar Fans und Kritiker gleichermaßen überzeugen konnte, also eher die ehrwürdigen Granden deutscher Underground-Kultur auf der Bühne.

Zu Beginn des Abends diskutieren EBBA DURSTEWITZ (Ja König Ja), KRISTOF SCHREUF, THORSTEN SEIF (Labelmanager Buback Tonträger) und weitere Gäste mit CHRISTOPH GURK über die bewegte Geschichte von Buback Tonträger, über Körperpolitiken in Punk und Rockmusik, über die gegenwärtigen Perspektiven von Popkultur mit politischem Anspruch und die Anti-Gentrifizierungsbewegung in Hamburg.

BUBACK – MEHR ALS EINE HOLDING
Labelabend
HAU 2 (Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin)
Sonntag, 20.02.2011 // 20 Uhr
Tickets 22€

www.buback.de
www.die-goldenen-zitronen.de
www.myspace.com/kristof1schreuf
www.1000robota.com
www.hebbel-am-ufer.de

Autor: [EMAIL=thomas.stern@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Thomas Stern[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail