CITIZEN FEVER – This Is A Goodbye (EP)


Spannendes, popaffines Noiserock-„Hello“ aus Berlin.



Das 2005 gegründete Berliner Quartett CITIZEN FEVER verbindet auf seiner soeben erschienenen EP This Is A Goodbye mit einer leichtfüßigen Selbstverständlichkeit verschiedene Spielarten alternativer Rockmusik und setzt dabei souverän auf knackige Hooklines und einen im Ansatz eingängigen, ja durchaus poppigen Touch. Doch gerade diese Elemente eines „heimlichen Pop“ sind es, die diesem insgesamt teils tighten, teils verspielten Noiserock-Überbau oft genug das gewisse Quentchen Etwas verleihen.

Der Opener ‚Bodies‘ sowie das nachfolgende ‚Tinderbox‘ vereinen beispielsweise genau diese Ingredienzen aus Pop, Postrock und Alternative, wie man sie beispielsweise in den 90ern von The Notwist (in etwa zu ihrer 12-Phase) kannte. Vertrackte Rhythmen, fordernde Basslines, versiert ineinandergreifende Gitarren und leicht melancholisch gefärbter Gesang sind generell kennzeichend für den Sound der Band, auch wenn insbesondere im zunächst pianolastigen, balladesk beginnenden ‚Sidewalks‘ im weiteren Verlauf explizit Anleihen aus Emo, Alternative- und gar mal Heavyrock auszumachen sind und das mit brüchigen Sprachfetzen angereicherte, elektronisch knisternde Instrumental ‚Icon Give You Answers‘ die Jungs zusätzlich von einer ganz anderen Seite zeigt.

CITIZEN FEVER artikulieren auf ihrer 5-Track-EP zu Recht ein forsches und noch lange nachwirkendes, jederzeit spannendes Alternative- und Noiserock-„Hello“. Von einem „Goodbye“ kann und soll hier keinesfalls die Rede sein, denn das ist sicher erst der Anfang…

CITIZEN FEVER
This Is A Goodbye
(Finest Noise/ Radar/ Zebralution)
VÖ: 06.08.2007

CITIZEN FEVER live am Sonntag, 21.10. bei www.wellknownspeed.com
www.myspace.com/citizenfever

Autor: [EMAIL=thomas.stern@bands-in-berlin.com?Subject=Kontakt von der Website]Thomas Stern[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail