DELBO am 28.01.05 im Schokoladen

[B]Voll und trotzdem toll: Der Schokoladen platze aus allen Nähten, als DELBO und TORCHOUS die kleine Bühne rockten.[/B]

So was hat man noch nicht erlebt! Leute, die dafür bekannt sind, überall aus Prinzip eine halbe Stunde später zu erscheinen- und das waren an diesem Abend gewiss nicht Wenige – mussten leider draußen bleiben.

Wer sich jedoch pünktlich um 21:00 im Berliner Schokoladen einfand, wurde wenigstens noch mit einem 50 cm²-Stehplatz belohnt. Dem Publikum im rappelvollen Club schien es trotz bedrängender Enge gut zu gehen, es wurde nämlich von Beginn an mutig mitgefeiert.

Dicht gedrängt durfte man zuerst einen Supportact der Extra-Klasse erleben: TORCHOUS überzeugten zunehmend mit melancholisch-melodischem Indie-Popsound aus Berlin.

Mitte der 90er aus einer NIRVANA-Coverband hervorgegangen, machten sich TORCHOUS im Jahre 2000 auf, die Berliner Musikszene mittels der neu gegründeten Bandgemeinschaft SINNBUS aufzumischen. Ihr erstes in Eigenregie aufgenommenes und auf SINNBUS RECORDS erschienendes Album [I]Cut the Plans [/I] veröffentlichte die Band im Frühjahr 2003.

[img]content/images/delbo_a.jpg[/img]

Ebenso zur SINNBUS-Connection gehört die 1999 gegründete Deutsch-Pop-Band DELBO.
Nachdem die Berliner die kleine Bühne erstürmt hatten, beschränkte sich blitzartig mein Konzerterleben nunmehr auf’s rein Akustische.
Die Leute begannen sich so dicht zu drängeln, wie es sonst die Traube voller Studenten am Samstag morgens vor den Toren der Stabi-West zu gedenken tut!
Das Hörkonzert kann man aber absolut nicht als Manko betrachten, denn DELBO leben von ihren unglaublich poetisch-unkomplizierten Texten. Songs wie ‚Rakete’ vom aktuellen 2003er Album [I]Innen-Außen [/I] wurden ebenso locker-leicht performed wie ‚Schikane’ und ‚Panorama’. Vielleicht wäre beim nächsten Mal nicht doch eine etwas angemessenere – also größere – Location angesagt…
Absolut empfehlenswert!

Foto © DELBO, TORCHOUS

www.delbomat.de
www.tourchous.de
www.sinnbus.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail