DJ Shadow – Endtroducing (Deluxe Edition)

Es mag schon genug gesagt worden sein zur Bedeutung, die Endtroducing, das spektakuläre, sonderbare, wunderbare Debütalbum von JOSHUA PAUL DAVIS alias DJ SHADOW, für das Miteinander und Ineinander von Hip-Hop und Electronica hatte – doch die Endstehungsgeschichte dieses Meisterwerks kann gar nicht detailliert genug aufgeschlüsselt werden. Der einstige „Amplified“-Redakteur ELIOT WILDER hat mit seinem mittlerweile gut zehn Jahre alten Band DJ Shadow’s Endtroducing in diesem Zusammenhang bereits Vorarbeit geleistet, doch sagt hier ein Sound mehr als tausend Worte.

Zwanzig Jahre nach der Veröffentlichung von Endtroducing im Herbst 1996 präsentiert Davis daher dankenswerterweise eine über drei CDs bzw. sechs LPs ausgebreitete Deluxe Edition des Albums, die neben dem Original vor allem mit einer Sammlung von Demos, Snippets, Mixes und Alternative Takes glänzt, die die komplexen, nicht zuletzt für Promotion und Perfektion des Sampling maßgeblichen Arbeitsprozesse ausleuchten. Zudem blickt die Zusammenstellung durch die Musik in die Gegenwart, indem bei namhaften Kollegen wie HUDSON MOHAWKE, ADRIAN YOUNGE oder PRINCE PAUL in Auftrag gegebene exklusive Remixe den ungebrochenen Reichtum der Tracks aufs Neue plündern und ausstellen.

Das Package wird abgerundet durch ein hübsches Booklet mit bislang unveröffentlichten Fotos (u.a. von Musik-Starfotograf PHIL KNOTT) und ausführlichen, auf einem Interview mit Wilder basierenden Linernotes. Und so blickt Davis selbst heute auf Endtroducing:

I think that everyone aspires to their music being loved and heard and appreciated on some level, but there are a lot of in tangibles, and there are a lot of things that even the original artists couldn’t have planned or fully understood at the time. I feel that way about Endtroducing. As a music lover, my favorite records always have some hallmarks of an era, but also sound as if they could have been made almost any time within a 20 year time span. I’ve always felt that as someone who buys a lot of records and sits there and studies them and kind of vibes off them, I also feel like once you put something out into the world, it can be discovered later. That happened so much with Endtroducing – 10 or 15 years down the road, people were discovering it.

Mit dieser fantastischen Neuauflage wird die Neu- oder Wiederentdeckung des Albums auf Jahre hinaus noch einmal faszinierender und bereichernder ausfallen.

DJ SHADOW
Endtroducing (Deluxe Edition)
(Island / Universal)
VÖ: 28.10.2016

www.djshadow.com

djshadow_endtroducing_popmonitor_2016_packshot

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail