FOTOS am 26.09.10 live im Roten Salon


Trübsinn und Euphorie: Hand in Hand.



Als die Band FOTOS mit ihrem selbstbetitelten Debüt auf der Bildfläche erschien, stempelte man sie noch als hibbelige Indie-Bubis ab, die kurz auf den Zug von Bands wie Bloc Party oder Maximo Park aufspringen und dann wieder im Nichts verschwinden. Doch sie haben gekämpft, sich mit endlosen Touren über Wasser gehalten und mit ihrem nun 3. Album bewiesen, dass sie sich trauen, auch fremde musikalische Pfade zu betreten. Denn ihr neues Werk Porzellan erinnert in seinem Klang an die alten Shoegaze-Helden von My Bloody Valentine oder Slowdive. Das könnte frühere Fans vielleicht vor den Kopf stoßen, aber auch gleichzeitig wieder neue Ohren für sich gewinnen.

Wie das Ganze live wirkt, kann man sich am Sonntag, den 26.09. im Roten Salon der Berliner Volksbühne anschauen. Dort wird man dann zu den Hits wie ‚Giganten‘ oder ‚Nach dem Goldrausch‘ sicherlich wieder ordentlich rumhüpfen, viele werden aber eben auch in schwerer herbstlicher Stimmung den Songs der neuen Platte verfallen. Eine emotionale Achterbahnfahrt darf man mit Sicherheit erwarten.

FOTOS live
Roter Salon (Volksbühne, Berlin-Mitte, U-Bhf. Rosa-Luxemburg-Platz)
Sonntag, 26.09.2010 // 20:30 Uhr
VVK 14,80 EUR

www.myspace.com/fotosmusik
www.fotosmusik.de
www.roter-salon-berlin.de

Autor: [EMAIL=eric.ahrens@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Eric Ahrens[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail