KAISER CHIEFS – Oh My God (EP)


Die Briten bewegen sich mit ihrem aktuellen Album Employment, welches warmen Independent-Pop und kantigen Emo-Rock gekonnt vermixt, aufwärts in die Riege der „ganz Großen“.



Was sonst könnte man von einer Band behaupten, die knapp zwei Jahre nach ihrer Begründung am 07. Juli 2005 im Berliner Olympiastadion als Support von U2 spielen werden?

Die EP Oh my God verschafft mit ihren fünf Titeln einen optimalen Eindruck von dem äußerst kreativen Potenzial der Band sowie ihrem Hang zum ungewöhnlichen Stil-Mix innerhalb der Songs. Hier trifft moderner Britpop auf Oldschool-Gitarrenrock (‚Think About You‘) und Elektrosounds der ersten Stunde paaren sich mit marschmusikartig anmutenden Beats (‚Oh My God‘).

KAISER CHIEFS werden da auch ganz schnell mal mit THE LIBERTINES, THE HIVES und BLUR verglichen. Dass das Trio dieses Jahr auf dem GLASTONBURY FESTIVAL in Pilton (England) zu Gast sein wird, könnte ein Anzeichen dafür sein, dass nicht nur ihre Plattenfirma Universal Music ganz große Stücke auf diese Band hält.

Falls ihr also nicht sowieso schon stolze Besitzer von U2-Konzertkarten sein solltet, werden wir euch über folgende Tour-Termine von KAISER CHIEFS auf dem Laufenden halten, versprochen!

Oh my God (EP)/
Employment
(Universal Music)
VÖ: 26.04.2005/ 05.04.2005

www.kaiser-chiefs.com
www.universal-rock.de

Autor: [EMAIL=kathleen.jurke@b-i-b.de?Subject=Kontakt von der Website]Kathleen Jurke[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail