KRISTOFER ÅSTRÖM & HIDDEN TRUCK am 19.05.2005 im Magnet Club


Die Mitternachtssonne in den Club gezaubert: Ungemein emotionaler Mix aus Folkpop, Blues und Rock vom schwedischen Songwriter und seiner Band.



Nach seinen akustischen Sologigs zu Beginn des Jahres reiste der sympathische schwedische Alternative-Songwriter, gern und oft gesehener Gast in Berlin („I love Berlin“), diesmal also wieder mit seinem kompletten Hidden Truck an, natürlich auch, um eine stattliche Anzahl an Songs des im relativ opulenten Bandgewand aufgenommenen aktuellen Albums www.kristoferastrom.com
www.v2records.de

Autor: [EMAIL=thomas.stern@b-i-b.de?Subject=Kontakt von der Website]Thomas Stern[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail