Manchester Orchestra – Simple Math

Manchester Orchestra - Simple Math

In ‚Adam’s Song‘ zitierten einst BLINK-182 ‚Come As You Are‘ von NIRVANA: „I took my time. I hurried up. The choice was mine. I didn’t think enough.“ Da hatte Pop-Punk Grunge schon lange unter die Erde gebracht. Das hat nun auch die Band getan, die ab August mit den BLINKs auf US-Tour geht: MANCHESTER ORCHESTRA. Die Sänger TOM DELONGE und ANDY HULL verbindet ein schwieriges Verhältnis zu ihren Daddys in der Jugend.

Das ist Inspiration und Verhängnis zugleich: Mit dem dritten Album Simple Math will oder kann sich HULL lyrisch nicht von seiner Vergangenheit lösen, versucht aber mit seinen Jungs einen eigenen Sound zu finden. Dabei hilft zum wiederholten Male, diesmal als Chef-Produzent Dan Hannon.

HULL gründete MANCHESTER ORCHESTRA mit 16 (DELONGE BLINK-182 übrigens mit 17). Seitdem ist viel passiert. Als Singer-/Songwriter entschuldigt er sich im Opener ‚Deer‘ in nuschelnder Mundart bei allen Leuten, die ihn schon mal live spielen sahen. Nun, so grauenvoll kann’s bei immer wieder nachgefragten Konzerten nicht gewesen sein.

Die Vater-Sohn-Geschichte wird im anschließenden Rocker ‚Mighty‘ eingeführt und zieht sich dann durch die weiteren Lyrics. Noch als Erwachsener muss HULL in einer Beziehungskrise den unverarbeiteten Konflikt mit dem übermächtigen Vater erkennen. Vor allem die Single ‚Simple Math‘ gibt einen Gedankengang wieder, den sich jeder mal stellt: Gibt es so etwas wie feste Gesetze, nach denen unser Schicksal läuft: „What if it was true, that all we thought was right, was wrong?“

Grunge auch als FOO FIGHTERISIERUNG oder gar Emo kann man die Melange aus meist ruhigen Klängen und rockigen Zwischenparts nicht mehr nennen. Das hat vielleicht mehr von College Rock. Emotional anrührende Mittel wie Laut-Leise-Dynamik, Streicher und Kinder-Chöre (‚Virgin‘) werden zum Teil effektiv eingesetzt. Allerdings erschließen sich die Songs nicht beim ersten Hören.

MANCHESTER ORCHESTRA
Simple Math
(Sony Music)
VÖ: 13.05.2011

www.themanchesterorchestra.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail