Neverland In Ashes – Conversations

Heute erscheint mit Conversations das neue Album der Kölner Melodic-Death-Metal-Band NEVERLAND IN ASHES. Für unsere unregelmäßige Cover-Art-Reihe kommentiert TOBIAS WELSCHENBACH, Künstler und Bassist der Band, das Artwork:

Die Inspiration für einen schwebenden Felsbrocken mit Baum und Schaukel kam bei der Suche nach einem Ort, an dem man sich seiner Selbst völlig ungestört und fast schon meditierend hingeben kann und wo kindliche Wünsche und Träume keinen Platz mehr finden. Die Lieder des Albums handeln von der Psyche und zwischenmenschlichen Begegnungen, die vor dem Erzählen zunächst verstanden und interpretiert sein wollen. Die Idee war es, diesem Moment des inneren Monologes einen Ort zu geben, der die Konzentration auf dieses Nachdenken unterstützt und fördert. Entwurzelt und freischwebend in einer kargen Umgebung und mit weitem Blick in die Ferne, ragen die toten Äste des Baumes wie Adern ins Freie, wie der misslungene Versuch dem kalten Herzen des Felsens etwas zu geben was diesen hoffentlich wieder erdet um den Baum mit Wasser versorgen zu können.

Gitarrist MILAN STEINBACH ergänzt:
Für uns war eigentlich von Anfang an klar, dass wir das Artwork des Albums selbst machen. Wir heißt in diesem Fall unser Bassist Tobi, der bei uns für alle visuellen Geschichten zuständig ist. Ich liefere dann immer Ideen zu. Eigentlich hatten wir das Frontartwork des Albums schon eine ganze Weile vor Fertigstellung des Albums. Kurz bevor es dann an das Design des Booklets, Inlays etc. ging, hat Tobi alles noch mal umgeworfen und mir das geschickt, was letztlich auch das finale Artwork der Platte geworden ist. Wir waren uns sofort einig, dass es so, wie es jetzt ist, perfekt das Gefühl der Platte trifft. Mir war von Anfang an wichtig, dass das Artwork eine gewisse Weite vermittelt. Tobi hat mir dann immer wieder Entwürfe des restlichen Artworks geschickt und mich nach seiner Meinung gefragt.
NEVERLAND IN ASHES
Conversations
(Eigenveröffentlichung | Soulfood)
VÖ: 19.05.2017
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail