NEW POLITICS am 23.01.11 live im Crystal Club


Kopenhagener Trio begeistert mit explosivem Rock amerikanischer Bauart.



Das aus Sänger David Boyd, Gitarrist Søren Hansen und Drummer Poul Amalie bestehende, ursprünglich aus Kopenhagen stammende Trio NEW POLITICS nahm die Unterschrift beim großen New Yorker Label RCA Records kurzerhand zum Anlass, in die USA, genauer nach Brooklyn umzusiedeln, um von dort aus die Welt mit seinem Sound bzw. ihren Songs zu erobern. Doch nicht nur aus strategischer Sicht ist diese Entscheidung unbedingt nachvollziehbar, auch stilistisch bewegt sich die Band anders als viele Indie-Bands ihrer Heimat eher in von amerikanischen Rockismen geprägten Gefilden.

So lassen sich auf ihrem im Juni vergangenen Jahres erschienenen selbstbetitelten Debütalbum nicht nur deutliche Einflüsse von Weezer oder Green Day ausmachen, NEW POLITICS verstehen es auch, einem nur vordergründig straighter kreierten Sound ruppigere Elemente aus Grunge, Punk und Funk sowie weißem Rap der Marke Beastie Boys mit der nötigen Portion Coolness einzuverleiben.

NEW POLITICS
Sonntag, 23.01.2011
Crystal Club
21:00
VVK 11,70€ inkl. Gebühren

www.myspace.com/newpoliticsrock
www.newpoliticsrock.com

Autor: [EMAIL=thomas.stern@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Thomas Stern[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail