News kompakt


Heute mit: TELE und SINNBUSRECORDS.

„Er war noch jung und seine Eltern waren reich…“, so beginnt die aktuelle Single der Freiburger/Berliner Band TELE. Sie ist nicht nur ein tanzbarer Ohrwurm, sondern auch das erste Lebenszeiten der Band nach 1-jähriger „Funkstille“, für die Band gefüllt mit einer Goethe-Institut-Tour durch den Süden des afrikanischen Kontinents von Mozambik bis Tansania und Madagaskar. Die Single ist zudem der Beitrag des Bundeslandes Baden-Württemberg zu Stefan Raabs diesjährigem „Bundesvisions-Wettbewerb“.



Am 23.02.2007 erscheint das neue Album Wir brauchen nichts. Am 31.03.2007 sind TELE live in Potsdam (Waschhaus) zu erleben.

www.telemusic.de

SINNBUS hat eine ganz wunderbare Label-MP3-Compilation unter dem Namen sinnbus are friends, too zum freien Download online gestellt. Sie enthält größtenteils neue Stücke und Beiträge von dem Label nahestehenden Bands sowie einige Ausblicke auf die kommenden SINNBUS-Veröffentlichungen im Jahr 2007.



sinnbus are friends, too
Tracklist:
Kinn – ‚Leuchtende‘
Alarma Man – ‚Sweden Sweden‘
Kam As – ‚I Ride A Rat‘
Torchous – ‚Blonde Beat‘
Ter Haar – ‚Fabriken‘
Kate Mosh – ‚Scars, Excavators And Love‘
Sometree – ‚Hands And Arrows‘
Monotekktoni – ‚Too Many Crazies‘
Jn Fischer Erf – ‚Schattine‘
Barra Head – ‚Spy‘
SDNMT Seidenmatt – ‚Applaus SB‘
Audrey – ‚Mecklenburg‘
Delbo – ‚Peroma‘
Bodi Bill – ‚Kristen – I Miss Them‘
Ampl:tude – ‚Darin Ist Er Der Größte‘

www.sinnbus.de

Foto: © TELE
Autor: [EMAIL=jana.schuricht@bands-in-berlin.com?Subject=Kontakt von der Website]Jana Schuricht[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail