PAUL SIMON am 11.07.11 live in der Zitadelle Spandau


Ob er’s noch kann?



Wie immer, wenn die alten Männer auf Tour gehen, gibt es nur zwei Möglichkeiten, wie das werden kann: Furchtbar oder fantastisch. Oder egal, aber das zählen wir jetzt mal zu ‚furchtbar‘. Da PAUL SIMON seit jeher eine große Figur der Popgeschichte ist, stehen ihm diese beiden Kategorien auch nur in ihren Extremen zur Verfügung. Soll heißen: Entweder wird er klanglos untergehen oder diese Magie, die seinen Songs immer inne war auch noch mit 70 Jahren (meine Güte, 70 Jahre!) auf die Bühne bringen.

Doch wer auch nur einmal sein neues Werk So Beautiful So What gehört hat, dem wird nicht entgangen sein, dass man Songwriter-Talent nicht durch Älterwerden verliert ( in der Zitadelle nur annähernd so sein, wie die des Festivalauftritts, dürfte jeder zufrieden dieses Konzert verlassen.

PAUL SIMON in der Zitadelle – mit 70 Euro sicher ein teures Vergnügen. Andererseits auch vielleicht die letzte Chance, den Kopf hinter Simon & Garfunkel mal live zu erleben.

PAUL SIMON
Montag, 11.07.11// Zitadelle Spandau
Beginn: 19:30 Uhr

http://www.paulsimon.com
http://www.trinitymusic.de/product_info.php/info/p3305_Paul-Simon.html
http://www.zitadelle-spandau.de

Autor: [EMAIL=melanie.gollin@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Melanie Gollin[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail