PETER BJORN AND JOHN – Writer’s Block

Supergroup für Insider.



PETER MORÉN, BJÖRN YTTLING und JOHN ERIKSSON – drei Namen, die wohl kaum einer kennt, die aber trotzdem eine Art Supergroup für Insider bilden. Schließlich haben die drei Schweden bereits mit einigen der bekanntesten Künstler der schwedischen Indie-Szene zusammengearbeitet, so z.B. mit den Shout Out Louds oder Moneybrother. Ihre Funktionen reichten dabei von Produzenten- bis Studiomusikertätigkeiten.

Ganz ausgelastet waren sie damit offenbar noch nicht, denn in ihrer Freizeit stellten sie nun ihr schon drittes Album fertig, welches gleichzeitig das erste in Deutschland erscheinende ist. Der Titel Writer’s Block ist dabei natürlich nichts anderes als selbstironisches Understatement. Eine Schreibblockade lässt sich beim besten Willen nicht erkennen, vielmehr findet man einen Haufen gewitzter Popsongs aus dem Singer/Songwriter-Umfeld vor. Da wird ungezwungen eine leichte Melodie gepfiffen (‚Young Folks‘), ‚Amsterdam‘ erhält eine stampfende Hymne, und in ‚Paris 2004‘ lässt man sogar die Mandolinen erklingen. Mit ‚Start To Melt‘ findet sich zwischen all der fast schon übertrieben lässig wirkenden Lockerheit noch ein Song, der einfach nur direkt ins Herz zielt – ein Tearjerker alter Schule.

Bleibt zu hoffen, dass diese sympathische Platte nicht vom großen bösen Sommerloch geschluckt wird. Denn eigentlich taugt sie auch ganz gut zur fröhlichen Vorgartenbeschallung.

PETER BJORN AND JOHN
Writer’s Block
(Wichita/ Cooperative Music)
VÖ: 21.07.2006

www.peterbjornandjohn.com
www.cooperativemusic.com
www.wichita-recordings.com

Autor: [EMAIL=sebastian.frindte@b-i-b.de?Subject=Kontakt von der Website]Sebastian Frindte [/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail