popmonitor.berlin.live // Freitag, 04.12.09 // NBI


HOUSE OF LIGHT, VELVET CONDOM + SISTER BUTTERFLY live // DJ Olaf Boqwist (Indie, Wave, Electro, Shoegaze)

Freitag, 04.12.09 // NBI (Berlin-Prenzlauer Berg, Schönhauser Allee 36, U-Bhf. Eberswalder Str.) // Einlass 21:00, Beginn 22:00
Live: +

HOUSE OF LIGHT (www.myspace.com/houseoflight

VELVET CONDOM



Das 2005 von Alice D. (Vocals, Gitarre, Keyboards) and Oberst P. (Programming, Keyboards) in Straßburg gegründete und seit Anfang 2008 in Berlin lebende und arbeitende französische Duo VELVET CONDOM, das seine Musik selbst als „sad pop tunes played by dead mannequins“ beschreibt, verfolgt seit einigen Jahren konsequent seine Vision eines auf dunkle Noisegitarren und Teenage-Angst-Lyrics treffenden Synthiepop, der getreu des Bandnamens vortrefflich die kalte Synthetik eines Kondoms mit der glamourösen Eleganz und Wärme von Samt vereint.

VELVET CONDOM, deren 2006 veröffentlichte 8-Track-Debüt-EP die inzwischen längst zwingend zum VC-Kanon zählenden Minimal-Electro-Songs ‚Kalter Lippenstift‘ und ‚Playgirlz‘ enthält, können bereits auf zahlreiche Auftritte in ganz Europa sowie Supportslots für u.a. Vive La Fete, Who Made Who, Fehlfarben, Schwefelgelb oder No More (Suicide Commando) zurückblicken. Auch das 2008 erschienene zweite Album Safe & Elegant zeigt die sich zwischen zeitgemäß aufbereitetem 80er-Electropop und feinstem Indiepop und Shoegaze changierenden zwei Gesichter der Band, die insbesondere in der – mittels Einbeziehung von Neonröhren und Strobolichtern auch visuell äußerst ansprechenden – Live-Performance ihre wildere Seite auslebt und einen ganz und gar hypnotischen, psychedelischen „Robot-Noise-Pop“ kreiert.

www.myspace.com/velvetcondom

SISTER BUTTERFLY



SISTER BUTTERFLY wurden im April 2009 von dem in L.A. geborenen L.A.Jesus (L.A.Jesus, Death Chick Zero) und Mark Standley aus Manchester (V2, Pleasure Dome, Tricky, Sigue Sigue Sputnik) gegründet und setzen sich zusammen aus L.A.Jesus (Gitarre, Lead-Vocals) und Mark Standley (Gitarre, Vocals) sowie Lena Lonely (Bass / House of Light, Lena LoveLightBand), Tom Petersen (Drums / Death Chick Zero, L.A.Jesus, Marquee Moon, PVC, Darrl Read), Mandie Wilson (Backing Vocals / Pleasure Dome, Sigue Sigue Sputnik) und der Berliner Künstlerin 3M (Backing Vocals / Marilyn Monroe-Manson).

Sowohl L.A.Jesus als auch Mark Standley können auf ein großes Repertoire selbstgeschriebener Songs zurückgreifen, so dass die Band schon in Kürze mit einigen brandneuen Songs in ihrem Live-Set aufwarten kann. Seit SISTER BUTTERFLY vor gut sieben Monaten gegründet wurden, haben sie insbesondere in Berlin eine beachtliche Anzahl an Shows als Mainact bestritten und sich innerhalb kürzester Zeit einen ansehnlichen Stamm von Fans aufgebaut, die sich live nicht nur vom abwechslungsreich dargebotenen Wave’n’Glam, sondern stets auch von der betont exaltierten, sexy Bühnenshow in Uniform und Strapsen begeistert zeigen.

www.myspace.com/sisterbutterfly

www.myspace.com/popmonitor.berlin
www.neueberlinerinitiative.de

Fotos © House Of Light, Sister Butterfly, Velvet Condom
Autor: [EMAIL=info@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]popmonitor.berlin[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail