popmonitor.berlin Newsletter 01/2008

Ihr Lieben,

das Jahr ist noch jung und schon ist vieles in Bewegung. Dem aufmerksamen Leser unserer Website wird es nicht verborgen geblieben sein: Wir (re-)launchen! Magazin wie Veranstaltungsreihe tragen ab sofort einen gemeinsamen Namen: popmonitor.berlin. Während der Umbauarbeiten wird es vermutlich dann und wann zu technischen Problemen und grafischen Totalausfällen kommen ;o) – das bitten wir zu entschuldigen. Eines sei vorab schonmal verraten: Am 22.02.2008 werden wir den (Re-)Launch von popmonitor.berlin gebührend feiern. Dann sind wir im Rosi’s mit zwei formidablen Bands und ebensolchen DJs am Start. Freunde, das wird ein Fest!

Zuvor aber laden wir Euch zu einem ganz besonderen Konzert ein. Am Mittwoch, dem 23.01. veröffentlichen MEIN MIO ihre EP „Nichts was hilft“. MEIN MIOs gefühlvoll-poetischer Indiepop wird an diesem Abend im Bassy Club zudem – dem besonderen Anlass der Record-Release-Party Rechnung tragend – von kraftvollem bzw. groovy Indierock und -pop der hochkarätigen Gäste FUGALO und ALGO wunderbar stimmig umrahmt.

popmonitor.berlin.live
Mittwoch, 23.01.08
Bassy
(Schönhauser Allee 176a, Prenzlauer Berg, U-Bhf. Senefelder Platz)
Live: MEIN MIO + FUGALO + ALGO
Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr
Party ab ca. 0 Uhr: DJ ECKEZ (Indiepop/rock/Electronica)
Abendkasse: 7 EUR, Vorverkauf (über popmonitor.berlin): 5 EUR
Party ab 0 Uhr: 3 EUR

Kontakt:

www.popmonitor.de
www.myspace.com/bands_in_berlin
www.myspace.com/popmonitor
info@popmonitor.de

Postanschrift:
popmonitor.berlin
z.H. Jana Schuricht
Rupprechtstraße 37
10317 Berlin

Tel.: 030 – 29 66 90 15
Fax : 012125 – 13 68 42 53 (12c/min)
Cell: 0172 – 790 46 46

popmonitor.berlin / bands-in-berlin.com
Thomas Stern & Jana Schuricht GbR
Sitz: Rupprechtstr. 37, 10317 Berlin, Germany
Geschäftsführer: Thomas Stern, Jana Schuricht

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail