Popmonitor live // Freitag, 08.01.2010 // NBI (Kulturbrauerei)


LONSKI & CLASSEN + CHASE THE DRAGON live + Party mit Popmonitor DJs (Indie, Brits, Electro)

Freitag, 08.01.2010 // NBI (Berlin-Prenzlauer Berg, Schönhauser Allee 36, U-Bhf. Eberswalder Str.)
Live:
Einlass 21:00, Beginn 22:00
AK 6 EUR, Party mit DJs Eckez + Tollwütiger Hund (Indie, Brits, Electro) 3 EUR

[red]Update: SCARLET SOHO mussten ihren Auftritt (als Party Live-Act) leider kurzfristig absagen![/red]

LONSKI & CLASSEN



„Ich musste alles aus dem Musikstudium vergessen und Mut fassen, Popsongs zu schreiben“, sagt Lukas Lonski. Wie viel Kopf braucht Musik, wie viel Bauch? Das Berliner Duo LONSKI & CLASSEN hat seinen ganz eigenen Weg gefunden (Popmonitor Act des Monats November 09 / www.myspace.com/lonskiandclassen
www.lonskiandclassen.com

CHASE THE DRAGON



CHASE THE DRAGON, zwei Protagonisten mit drei Werkzeugen in ungewöhnlicher Konstellation. Akustik-Gitarre und fragiler Gesang treffen auf Synthesizer und Klavier mit intuitivem Gespür für große Melodien und performative Schönheit. Ups and downs, Stimmungen im Wandel – von optimistischen Popklängen bis hinunter zur „nonstop lane melancholy“.

Völlig zu Recht ergingen sich namhafte Musik-Fachblätter anlässlich der Veröffentlichung ihrer EP Replacing Space in uneingeschränkten Lobeshymnen, so spricht beispielsweise die Visions von „gänshautstreichelnd gut“, und die Intro verortet das Duo, das in der noch relativ kurzen Zeit seines Bestehens bereits drei Deutschland-Touren und eine Schweden-Tour sowie Konzerte mit Kevin Devine, Boy Omega, Miss Li, Musika 77 uvm. auf der Habenseite verbuchen kann, kurzerhand in einer schon jetzt äußerst Trademark-tauglichen Distinktions-Nische „zwischen 90er-Britpop-Ballade und Schubert“.

www.myspace.com/letschasethedragonhome
www.chasethedragon.de

www.myspace.com/popmonitor.berlin
www.neueberlinerinitiative.de

[red]Update: SCARLET SOHO mussten ihren Auftritt (als Party Live-Act) leider kurzfristig absagen![/red]

PARTY ab 00:30 feat. SCARLET SOHO (UK) live:

SCARLET SOHO



Dass sich Indie, Pop und New Wave zu gar wunderbaren Romanzen zusammenfinden können, ist dieser Tage kein sorgsam gehütetes Geheimnis mehr. Die teilweise ziemlich bittere Erkenntnis, dass vor einigen Jahren hingegen die (Britrock-/Alternative-) Ohren (noch) nicht ganz so wohlwollend darauf reagierten, ereilte SCARLET SOHO () haben SCARLET SOHO mittlerweile veröffentlicht, und die haben beispielsweise Razorlight, den Delays, IAMX oder Zoot Woman so gut gefallen, dass diese höchstpersönlich hinsichtlich Toursupport anfragten. Am dritten Werk wird aktuell fleißig gearbeitet – weiterhin ohne Drummer, dafür aber mit umso mehr Liebe zu einem Synthiesound, der unterschiedlichste Epochen, Genres und Einflüsse mit der nötigen Portion Eigenständigkeit sanft umarmt.

www.myspace.com/scarletsohouk

Fotos © Lonski & Classen, Maximilian Reuss (Chase The Dragon), Scarlet Soho
Autor: [EMAIL=info@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]popmonitor.berlin[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail