Rock at Sage × Popmonitor | Bullet Height | 12.04. | Berlin

An diesem Donnerstag (12.04.) steigt wieder Rock at Sage × Popmonitor bei unseren Freunden vom wunderbaren Berliner Sage Club (wie immer bei freiem Eintritt, wenn man vor 22 Uhr am Club aufschlägt). Diesmal live auf der Bühne: die Darkwave-Combo BULLET HEIGHT. Wir haben JON COURTNEY und SAMMI DOLL (dem einen oder anderen vielleicht auch über seine Rolle bei IAMX bekannt) vorab ein paar Fragen gestellt…

Wie klingt eure Musik – bitte auf Genre-Begriffe pfeifen!

Heavy, melodisch, elektronisch, glücklich und traurig.

Ihr habt es euch in Berlin gemütlich gemacht. Wie nehmt ihr die Musikszene der Stadt wahr?

Es ist großartig, wie weit das Spektrum an Locations hier ist – von abgebrochenen Kneipen bis hin zu großartigen Live-Venues wie dem Postbahnhof. Es fiel uns allerdings lange schwer, hier zu Gigs zu kommen, gerade wenn man zwischen den Genres sitzt, mit Techno aber nichts am Hut hat.

Eure Lieblingsvenues in der Stadt?

Im Musik und Frieden erlebt man eine sehr persönliche Erfahrung, kommt richtig in Berührung mit den Künstlern, und der Sound ist klasse. Trotzdem ist nichts cooler, als einen größeren Act in der Zitadelle zu sehen. Wir haben übrigens auch schon mal im Sage gespielt, ganz in unseren Anfangstagen. Die Atmosphäre dort ist super, denn der Laden ist voll mit Weirdos, die hungrig  auf neue Musik sind.

Berlin war lange für seine starke Dark/Gothic-Szene bekannt. Wir haben den Eindruck, das hat abgenommen. Wie steht ihr dazu?

Wie gesagt, die Weirdos sind immer noch da – wir müssen sie nur finden!

Was für eine Show darf die Crowd bei Rock at Sage erwarten?

Energie, Power und Perfektion.

Was steht demnächst bei euch an?

Mehr Shows und Aufnahmen. Unser zweites Album ist bislang nur eine Idee, aber es wird Zeit, da etwas anzupacken und zu produzieren.

www.bulletheight.com

…und hier geht’s zum Facebook-Event

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail