Rock at Sage × Popmonitor | Paper Lions | 08.02. | Berlin

Foto: Dane Cutcliffe

An diesem Donnerstag (08.02.) steigt wieder Rock at Sage × Popmonitor bei unseren Freunden vom wunderbaren Berliner Sage Club (wie immer bei freiem Eintritt, wenn man vor 22 Uhr am Club aufschlägt). Diesmal live auf der Bühne: die kanadischen Indie-Popper PAPER LIONS. Wir haben der Band vorab ein paar Fragen gestellt – und rekordverdächtig knappe Antworten erhalten…

Erzählt mal was zu eurem Sound!

Wir sind ein Mix aus 1975, Phil Collins, Vampire Weekend und HAIM.

Was müssen wir über die Musikszene in Charlottetown wissen?

Es gibt Folk- und Traditional-Formationen sowie Pop- und Rock-Bands. Unser berühmtester Export sind Haywire.

Euer Lieblingsvenue…

…ist in Toronto, der Mod Club. Wir spielen supergern dort.

Mit wem hängt ihr ab?

Einige unserer friends in bands sind Dylan Menzie, Kinley, Coyote und The East Pointers.

Das ist euer erster Gig in Berlin. Wie geht ihr da ran?

Wir freuen uns riesig.

Und wie wird’s?

Wir bringen sehr viel Energie mit und halten das Publikum gern im Ungewissen, was wohl als nächstes passiert.

Womit wir auch schon bei unserer Schlussfrage angekommen sind: Was passiert als nächstes?

Wir veröffentlichen eine Full-Colour-Deluxe-Edition und touren weiter. Danach steht eine Akustik-EP an.

www.paperlions.com

…und hier geht’s zum Facebook-Event

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail