Sevdaliza | 12.11.2017 | Le Guess Who | Utrecht

Die iranisch-niederländische Sängerin SEVDALIZA eröffnete am vergangenen Wochenende beim LE GUESS WHO in Utrecht ihre EuropaTournee. Ihr Gig hinterließ uns sprachlos: In einem Look zwischen Lady Gaga, Madonna und Chelsea Wolf trat SEVDALIZA gemeinsam mit dem fantastischen Movement-Künstler GIL THE GRID in einer so eleganten wie erotischen Performance auf, die Bilder von S&M mit Lyrics über Mutterschaft und Weiblichkeit kombinierte. So heißt es im Song „Human“: I am flesh, bones I am skin, soul I am human. Nothing more than human. I am sweat, flaws I am veins, scars I am human. Nothing more than human. Begleitet wurden die beiden von sechs weiteren Musikern, einem kleinen, wunderbaren Orchester, über deren Klang Performance und Publikum schwebten…

Diese Fotostrecke ist Teil unserer Zusammenarbeit mit der lettischen Fotografin Jekaterina Petrova. Sie lebt in Dublin, dessen Irrsinn sie in den rohen Snapshots ihres Instagram-Accounts pointiert und packend festhält.

www.avanthard.info | www.sevdaliza.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail