SUPER 700 – Lovebites


„Nur die besten Helden können so sein.“



Vom Geheimtipp Berlins werden sie zu Helden des Alternative mit Einflüssen von Jazz, Trip Hop, Synthie-Pop, Indie-Rock und so viel mehr. Die Rede ist von SUPER 700 und ihrem neuen Album Lovebites.

SUPER 700 sind offenbar sieben Ausnahmetalente, die es durchaus verstehen, aus Gegensätzen harmonische Arrangements zu kreieren. Die Combo, bestehend aus den drei Schwestern Ibadet (Vocals), Ilirjana (Back.-Vocals) und Albana Ramadani (Back.-Vocals) sowie Johannes Saal (Gitarre), Simon Rauterberg (Keyboards), Michael Haves (Bass) und Sebastian Schmidt (Drums), gestaltet mit der zweiten Platte 13 Titel, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Die bereits im Oktober 2008 als Download erschienene Comeback-Single ‚Tango‘ balanciert gekonnt über einem treibenden Schlagzeug und der süßen, melancholischen Stimme von Ibadet. ‚S.T.T.S.M.C‘ (Somebody Tried To Steal My Car) hingegen lädt trotz inhaltlicher Spannungsgrundlage zum verträumten Laubspaziergang ein. Da ist sie wieder, die Ungleichheit. Auch mit dem Stück ‚Second In Line‘ erschafft das Septett etwas anderes. Mit Leidenschaft und Kraft, dabei orientalisch anmutend, erzeugt es mittels Streicher und Percussions einen Sound, der einfach unter die Haut geht. Diese Widersprüche ziehen sich wie ein roter Faden durch das zweite Album, welches im selbst gewählten Exil in Frankreich von Ibadet und Michael seinen Textursprung erhielt und im Berliner Planet Rock Studio nicht zuletzt mit Rob Kirwan, bekannt geworden durch seine Arbeit mit U2 und Depeche Mode, zum unvergleichlichen Gesamtwerk wurde.

Irgendwie ist bei Lovebites eben alles anders und einzigartig, aber gleichzeitig faszinierend und dann auch wieder rund. Verstanden? Egal. Einfach reinhören!

SUPER 700 spielen live am 06.03.2009 im Huxley’s Neue Welt (Support für Polarkreis 18).

SUPER 700
Lovebites
(Motor Music / Edel)
VÖ: 27.02.2009

http://www.super700.de
http://www.myspace.com/super700

Autor: [EMAIL=anne.erichson@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Anne Erichson[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail