SYZYGYX, Palais Ideal + Elz And The Cult | 12.03.20 | Slaughterhouse

Donnerstag 12.03.2020
Cold Transmission
– European Label Tour –

Live:
SYZYGYX (US)
PALAIS IDEAL (NL)
ELZ AND THE CULT (TUR)

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr
Tickets im Vorverkauf
(12€ zzgl. Gebühr)
Abendkasse: 15 Euro

Slaughterhouse
(Berlin-Moabit, Lehrter Straße 35, 10557 Berlin)

Luna Blanc und Josh Clark aka SYZYGYX hatten schon immer eine Leidenschaft für Kunst / Schaffen. Josh hat einen umfangreichen Hintergrund in elektronischer Musik und Audiotechnik, früher bekannt als DJ Impulse. Er war früher mit Sinthetix / Corrupt Souls im Drum’N‘Bass-Genre beheimatet. Luna experimentierte schon in jungen Jahren mit Keyboards, beschäftigte sich jedoch im College mit Fotografie, Schreiben und Film. Als Luna und Josh sich kennenlernten, wurde schon nach wenigen Monaten klar, dass sie gemeinsam Musik machen würden.

Um es interessant zu gestalten, wechseln sie immer alles in ihrem Sound ab: Gesang, Arps, Riffs, Bass, Schlagzeug, Pads, die Produktion / das Engineering der verschiedenen Aspekte ihres Sounds. Es ist nichts dabei, Musik zu machen, was der eine mehr tut als der andere. Jeder einzelne Aspekt ihrer Arbeit, von der Tonerzeugung von Grund auf bis zum EQ’ing und Engineering, wird von Luna oder Josh gleichermaßen erzeugt und macht aus zwei Künstlern: einen SYZYGYX. Sie arbeiten von ihrem Heimstudio in Washington DC, um weiterhin ihren Sound zu entwickeln.

www.syzygyxmusic.com
SYZYGYX auf Facebook
SYZYGYX auf Bandcamp

Die energiegeladenen Songs von PALAIS IDEAL sind aus Elementen des Post-Punk und des New Wave aufgebaut. Richard van Kruysdijk (Bass, Bariton-Gitarre, Gitarre, Hintergrundgesang, Synths, Programmierung) und John Edwards (Gesang, Gitarren, Synths, Programmierung) verwenden Vintage-Synthesizer, Gitarren und Equipment, welche auf einen frühen 80er-Sound verweisen. Sie lassen sich von Werken legendärer Bands wie The Cure, Ultravox, New Order, The Sound und Sisters of Mercy sowie von zeitgenössischen Acts wie Editors, She Past Away und Actors inspirieren.

„Pressure Points“, das zweite Album der Band, ist von ihrem intensiven Livespielen geprägt. Ein direkterer und energetischer Klang wird mit stilistischem Experimentieren und melodischer Entwicklung kombiniert. „Pressure Points“ befasst sich thematisch mit den Herausforderungen unserer technologiegetriebenen Gesellschaft und deren dystopischen und utopischen Auswirkungen.

Das Album wurde in den eigenen Studios in Eindhoven aufgenommen und vom legendären Produzenten John Fryer (This Mortal Coil, Nine Inch Nails, Cocteau Twins, Depeche Mode) in Los Angeles abgemischt und produziert.

PALAIS IDEAL erschienen im Dezember 2016 aus dem Nichts mit dem Video zu ihrem allerersten Track „Crossfade / Dissolve“. Bald darauf folgte eine limitierte 10“ EP mit 4 Songs auf weißem Vinyl, veröffentlicht auf Dark Vinyl Records. Sie erlangten weltweit sofortige Aufmerksamkeit und unterzeichneten bei Buchungsagenturen in den
Niederlanden, Großbritannien und Deutschland. Nach ihrem ersten Bühnenauftritt einige Monate später, als Support von WIRE, spielten sie weiterhin zahlreiche Konzerte in den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Großbritannien. Anfang 2018 präsentierten Palais Ideal ihr Debütalbum ‚No Signal‘ (Dark Vinyl Records) bei einer Show mit Clan of Xymox im Effenaar in ihrer Heimatstadt Eindhoven. Während die Band kontinuierlich im gesamten Jahr 2018 in Europa und Großbritannien auftrat, erhielt sie viel positive Kritik und viel Sendezeit auf unterschiedlichsten Kanälen.

Als Musiker und Produzenten haben beide Mitglieder an Projekten für Independent- und Major-Labels gearbeitet und umfangreiche Tourneen unternommen. Sie haben auch in ihren früheren Bands mit Mitgliedern von Bauhaus, Tuxedomoon, Christian Death, The Legendary Pink Dots, Coil, Clan of Xymox und Swans zusammengearbeitet.

www.palaisideal.net
Palais Ideal auf Facebook
Palais Ideal auf Bandcamp

ELZ AND THE CULT is a dark wave, gothic pop act from Istanbul. Elz gained critical acclaim and a global underground recognition with his new-wave infused debut single «I Did This To Myself» back in the early 2017. Since then he followed a successful release of his debut album called «Polycephaly», which gained international press coverage and kicked off a successful national tour wandering around the country’s favourite venues.

Elz also won two Akademia Awards with this album in different categories and got a nomination at Hollywood Music In Media awards whose nominees also included Sam Smith, Diane Warren and many more. He also had recently opened up the stage at Salon İKSV for another darkwave project, Luis Vasquez’ The Soft Moon from USA, in November.

Elz And The Cult released their sophomore record «Psychodrama» in late 2018.

www.elzandthecult.com
Elz And The Cult auf Facebook
Elz And The Cult auf Bandcamp

FacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail