20 years of City Slang am 19./20./21. November im Admiralspalast

[b]
Geburtstagsfeier mit BROKEN SOCIAL SCENE, GET WELL SOON, CALEXICO, LAMBCHOP, MENOMENA, TORTOISE, YO LA TENGO und ALEXI MURDOCH.



[red]Update: THE NOTWIST müssen ihre Teilnahme wegen einer Knieverletzung von Micha Acher leider absagen, es gibt aber bereits einen Ersatztermin. Am 27.01.2011 werden The Notwist Neon Golden im Huxleys spielen. WICHTIG: die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Die Eintrittskarte für den 19.11. legitimiert zum Eintritt am 27. Januar im Huxleys. Also BITTE die Karten nicht wegwerfen.[/red]

20 Jahre hat der labelgewordene gute Geschmack namens City Slang nun schon auf dem Buckel. Und neben jeder Menge Wiederveröffentlichungen und Jubiläumsdownloads auf http://blog.cityslang.com lässt man es auch live zur Feier des Geburtstages mal so richtig krachen. Ein Wochenende lang wird im Berliner Admiralspalast gemeinsam mit wichtigen Musikern aus 20 Jahren Labelgeschichte gefeiert.

Am Freitag stehen GET WELL SOON, THE NOTWIST und CALEXICO auf dem Programm. Während die Musikerschar um KONSTANTIN GROPPER ein normales (was in Bezug auf GET WELL SOON natürlich stets atemberaubend, überschwänglich, einzigartig bedeutet) Konzert spielen werden, gibt‘s von den beiden dienstälteren Bands Themenkonzerte. THE NOTWIST geben ihr wegweisendes 2002er Album NEON GOLDEN, zu Recht immer wieder als eines der besten Alben des vergangenen Jahrzehnts hervorgehoben, zum Besten. Und auch CALEXICO verwöhnen mit einem Meisterstück aus dieser Zeit – wenn auch musikalisch in einiger Entfernung: ihrem 2003er Feast of Wire.

Der Samstag widmet sich mit MENOMENA, deren im Sommer erschienenes viertes Album Mines zu den interessantesten des Jahres zählte (www.cityslang.com
www.admiralspalast.de

Autor: [EMAIL=alexander.eckstein@popmonitor.de?Subject=Popmonitor.de“>Alexander Eckstein[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail