CRYSTAL CASTLES am 15.11.10 live im C-Club


Epilepsie-Medikamente nicht vergessen.



„Noise“ ist schon kein schlechtes Wort, um den Sound der CRYSTAL CASTLES zu beschreiben. Der Eine hält sich bei ihrer Musik schmerzverzehrt die Ohren zu, der Andere lässt sich vom wohligen Rauschen treiben. Doch ganz gleich was man von dem Duo aus Toronto halten mag, sicher ist, dass sie mehr können, als nur Krach zu machen. Sie gehören zu den wenigen, die in die 8-Bit-Electro-Ecke eine eigene Note setzen. Das ist spätestens seit ihrem zweiten, ebenfalls selbstbetitelten Album sicher, denn auf Trance und stampfende Break-Beats werden verträumte Melodien und Gesänge gebaut.

Man kann nie wissen, was man bei dieser Band zu erwarten hat. CRYSTAL CASTLES ziehen ihr Ding durch und werden dafür auch zurecht gefeiert. Inzwischen haben sie ihr Platinum Blonde-Cover ‚Not In Love‘, das auf ihrem zweiten Album zu hören ist, nochmal neu aufgenommen und mit The Cure-Mastermind Robert Smith´s Stimme versehen. Dass dieser sich bei einer ihrer Live-Show verirren wird, darf man bezweifeln. Trotzdem ist CRYSTAL CASTLES live ein Pflichttermin, denn hier wird ein Klanggewitter der Extraklasse präsentiert. Nichts für schwache Nerven!!

CRYSTAL CASTLES
Support: MALE BONDING

Montag, 15.11.2010
Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr

C-Club
Columbiadamm 9-11
10965 Berlin

www.myspace.com/crystalcastles
www.myspace.com/malebonding
www.trinityconcerts.de

Autor: [EMAIL=eric.ahrens@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Eric Ahrens[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail