Andreas Gabalier – MTV Unplugged

gabalier_unplugged_popmonitor_2016

ANDREAS GABALIER, Österreichs aktueller Pop-Export #1, war im vergangenen September im Wiener Odeon-Theater zugange, um unter dem Banner von MTV eine Unplugged-Show zu geben – ‚ausg’steckt‘, wie man anlässlich des ersten Auftritts eines Österreichers in der ruhmreichen Live-Reihe auch sagen könnte. Begleitet von einem 40-köpfigen Orchester unter Leitung von Landsmann CHRISTIAN KOLONOVITS  begann der Abend, ganz nach lesart stilecht oder klischeegetreu, mit dem Donauwalzer, ehe Gabalier in ein Set einstieg, in dem der gebürtige Kärntner (der jedoch zeitlebens Grazer ist) Deep Cuts den Vorrang vor der eigenen Hitparade gab und mit Gastauftritten von MAX GIESINGER, den 257ERS (siehe oben) oder, fraglos ein echtes Spektakel, ANNA NETREBKO weitere Überraschungen in der Hinterhand hatte. Statt dem Bombast, auf den all das unter dem Strich genau so gut hätte hinführen können, geriet der Gig jedoch zurückgenommen und stellenweise fast besinnlich. Das Konzert ist sowohl auf CD als auch auf DVD erhältlich.

ANDREAS GABALIER
MTV Unplugged (CD/DVD)
(Electrola)
VÖ: 25.11.2016

www.andreas-gabalier.at

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail