Bergen International Festival 2017 | While They Are Floating

POPTRAVEL. Unter diesem Namen berichten wir in unregelmäßigen Abständen vermehrt von unterwegs: Porträts, Interviews, Konzert- und Festivalberichte im berühmten Blick über den Tellerrand. Diesmal hat es uns ins norwegische Bergen gezogen – dem Eingang zu den Fjorden…

Nach dem furiosen Halligalli gestern Nacht hätte der Stimmungsbruch nicht härter sein können, als ihn HOOMAN SHARIFI, Leiter von CARTE BLANCHE, Norwegens führendem Ensemble für modernen Tanz, mit der Weltpremiere seiner neuen Choreografie am heutigen Abend beim BERGEN INTERNATIONAL FESTIVAL vollzogen hat…

Zu Beginn von While They Are Floating begeben sich elf der dreizehn ganz in schwarz gekleideten Tänzerinnen und Tänzer ins Publikum und erzählen in der Ich-Perspektive kleine Episoden aus den Lebensgeschichten von Flüchtigen – wie die der Mutter aus Damaskus, die ihrer Tochter kleine Burgen aus Kissen baut, um ihr die Angst vor dem Schlafen zu nehmen, und die die steilen Stufen zur Wohnung in der Heimat unauslöschbar in ihrem Muskelgedächtnis abgespeichert hat. Noch einige weitere Geschichten hören wir, als sich das Ensemble vor der ebenerdigen, leeren Bühne aufreiht. Es sind die letzten Momente ihrer bewusst reflektierten Menschlichkeit, ehe ihre Erfahrung rein körperlich wird. Der dröhnende Score von Komponist und Produzent HELGE STEN (bekannt etwa für seine Arbeit an JENNY HVALs Meshes Of Voice) donnert im Dunkeln auf den Orientierungssinn ein, und ein bühnenbreiter goldener Schleier, der einzige Prop im großen Saal des hafennah gelegenen Studio Bergen, schlägt gleißend blendende Reflektionen. Unter all dem winden, schwitzen, ächzen, leiden und verenden die Menschen, deren Tanz ganz erst pochender, dann brüllender Schmerz ist, bis schließlich nur noch das Keuchen der Tänzerinnen und Tänzer im wieder abgedunkelten Raum zu hören ist. So erschöpft wie das Publikum. Eine Tour de Force zum großen Thema unserer Generation.

www.fib.no/en | www.carteblanche.no/en

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail