CLAP YOUR HANDS SAY YEAH – Some Loud Thunder


Donnerhall und laue Lüftchen auf dem zweiten Album der Band aus New York.



Viel wurde im vergangenen Jahr gesagt und geschrieben über die Band aus New York um Songwriter ALEC OUNSWORTH, über den fehlenden Plattendeal in ihrer Heimat und den dennoch infolge des Myspace-Hypes in Eigenregie erzielten Riesenerfolg, die musikalische Nähe zu Bands wie Television, Talking Heads und Arcade Fire und natürlich die die Hörgewohnheiten zumindest herausfordernde, sich gerne ekstatisch überschlagende schrille Stimme OUNSWORTHs.

Bot ihr zu Beginn des vergangenen Jahres veröffentlichtes Debütalbum (www.clapyourhandssayyeah.com
www.wichita-recordings.com
www.cooperativemusic.de

Autor: [EMAIL=thomas.stern@bands-in-berlin.com?Subject=Kontakt von der Website]Thomas Stern[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail