CLOUD NOTHINGS – Turning On


Kein Indianer aus Cleveland.



Was für eine schöne Geschichte, fast ein kleines Märchen, wie man es irgendwie viel zu selten hört. Der gerade mal 18-jährige Dylan Baldi aus Cleveland, Ohio beschließt Ende 2009, dass der klassische Bildungsweg nichts für ihn ist. Er schmeißt das College und schließt sich für drei Monate, je nach Erzählversion, in sein Kinderzimmer oder den elterlichen Hobbykeller ein und bastelt an Songs herum. Die Frucht dieses einsamen Herumfrickelns sind die Songs ‚Hey Cool Kid‘ and ‚Whaddaya Wanna Know?‘, und wie in jedem richtigen Musikmärchen unserer Tage kommt alsbald myspace ins Spiel. Der Rest ist ein Selbstläufer. In Windeseile wird Baldi zum Liebling der Musikblogs auserkoren und nur wenige Monate später tut sich der junge Künstler mit anderen Musikern zusammen, um als Vorband für REAL ESTATE und WOODS zu fungieren.

Nun ist Turning On erschienen, eine Compilation aus der zuvor erschienenen Turning On-EP und der Single Group Tightener. „Bedroom Punk“ nennen es die einen, „Power Pop“ die anderen. Welches Label man auch anwenden mag, der Sound von CLOUD NOTHINGS ist erfrischender, völlig unprätentiöser Lo-Fi. Der nerdige Look des jungen Burschen wirkt echt und unaufgesetzt, und man nimmt ihm ab, dass er Musik macht, um Musik zu machen und nicht, um ein Star zu werden. Dazu passt auch der monotone, zurückgenommene Gesang, der dem Sound von CLOUD NOTHINGS diese gewisse Coolness verleiht, hinter der man, würde man es nicht besser wissen, nie und nimmer einen Teenager aus dem äußersten Nordosten der USA vermuten würde. Das Album in voller Länge soll im kommenden Sommer aufgenommen werden, und das Label merkt an, dass es wohl etwas weniger Lo-Fi anmuten wird als das aktuelle Werk. Bleibt zu hoffen, dass Baldi und seine Kollegen sich nicht zu sehr in die Poprichtung bewegen werden, denn eigentlich haben sie bisher alles richtig gemacht und ihr jugendlicher Eifer darf ruhig noch eine Weile anhalten.

[B]CLOUD NOTHINGS live in Berlin am 18.11.10 im Festsaal Kreuzberg im Rahmen der 10th Anniversary Tour von Wichita Recordings (w/ Sky Larkin + Les Savy Fav)[/B]

CLOUD NOTHINGS
Turning On
(Wichita/Cooperative/Universal)
VÖ: 12.10.2010

http://www.myspace.com/cloudnothings

Autor: [EMAIL=sandra.wickert@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Sandra Wickert[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail