DARWIN DEEZ am 08.09.10 live im Lido


„I’m Darwin Deez and I love to dance!“



„Catchy“ sind sie definitiv, die aus der Asche eines inzwischen nahezu ein wenig nostalgisch anmutenden Anti-Folk-Gestus emporsteigenden Songs auf dem im Mai erschienenen Album des eben jener Szene entstammenden musikalischen Tausendsassas DARWIN DEEZ aus Brooklyn, der es wahrlich meisterhaft versteht, das in Ehren ergraute Genre mit den Mitteln von Pop und Electronica einer ja schon länger überfälligen Frischzellenkur zu unterziehen und somit nicht nur im Vorbeigehen früheren Weggefährten wie Adam Green und Artverwandten die imaginären (musikalischen) Leviten zu lesen, sondern ganz nebenbei auch noch mit beeindruckender Leichtigkeit dem auf seiner MySpace-Seite betont simpel formulierten Künstler-Credo „I’m Darwin Deez and I love to dance!“ auch stilistisch Rechnung zu tragen.

Und wenn DARWIN DEEZ, der bereits mit Größen wie Regina Spektor oder eben Adam Green zusammengearbeitet hat, auf der Bühne Themen wie die Vorzüge von Open-Mic-Nights in Brooklyn oder gar die Haarpflege-Routine für seinen eindrucksvollen Afro anreißt, sollten sich am Mittwoch, den 08.09. im Berliner Lido große Songwriterkunst, tanzkompatible Ausgelassenheit und augenzwinkernder Humor doch zu einer äußerst unterhaltsamen Angelegenheit vereinen, die man keinesfalls verpassen sollte!

DARWIN DEEZ
Mittwoch, 08.09.10 // Lido (Berlin-Kreuzberg, Cuvrystr. 7, U-Bhf. Schlesisches Tor)
Beginn: 21 Uhr
Tickets: 12 EUR zzgl. Gebühren

www.myspace.com/darwindeez
www.darwindeez.com
www.karreraklub.de
www.lido-berlin.de

Autor: [EMAIL=thomas.stern@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Thomas Stern[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail