DESTROYER am 07.08.11 live im Magnet Club


Konstruktiver Zerstörer.



Dan Bejar aka DESTROYER ist ein Typ, der seinen musikalischen Output nicht vom großen Erfolg abhängig macht, sondern ohne Unterlass, Jahr für Jahr, allein oder mit Kollegen Alben rausbringt. Was nicht heißt, dass ihm keiner zuhört. Ganz im Gegenteil. In seinem Heimatland Kanada und den USA hat er in der Indie-Szene bereits Kultstatus erreicht.

Hierzulande erweckte er jetzt erst größere Aufmerksamkeit mit seinem neuen Werk Kaputt. Ob es am deutschen Titel liegen mag, kann man nur vermuten. Sicher ist, dass er darauf eine Atmosphäre erzeugt, die einem, gerade in dieser Zeit, selten zu Ohren kommt. Jazziger, dichter Ambient-Sound, der Leichtfüßigkeit und Schwermut in sich vereint. Dazu die gewohnt markante Stimme Bejars, die poetisch-kryptische Zeilen durch die Luft schwirren lässt.

Wer dieses Album gehört hat, ist gespannt, wie es sich auf einen Live-Gig übertragen lässt. Und um das herauszufinden, lohnt es sich, die aktuelle DESTROYER-Tour zu besuchen. In Berlin wird diese am kommenden Sonntag im Magnet Club in Kreuzberg Halt machen. Jeder der erfahren möchte, wie Musik Schwerkraft aussetzen lassen kann, sollte sich schnell ein Ticket besorgen und dort hingehen. Denn danach hat man definitiv seinen Soundtrack für den restlichen Sommer.

Sonntag, 07.08.2011
Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr
VVK: ab 13€

Magnet Club
Falckensteinstraße 48
10997 Berlin

www.myspace.com/destroyer
www.magnet-club.de

Autor: [EMAIL=eric.ahrens@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Eric Ahrens[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail