Die 8 besten Popsongs aller Zeiten

Die besten Popsongs aller Zeiten sind so vielfältig und aufmerksamkeitsstark wie die Künstler, die sie singen. Topisch deckt das alles von Liebe und Sex bis zu Herzschmerz und Überleben ab – und fast jedes Thema dazwischen. Wir haben mehr als drei Jahrzehnte zurückgelegt (man beachte die 80er-Jahre-Songs) und das Beste aus dem Genre gefunden. Es gibt jede Menge Partysongs zum Tanzen, sowie die besten Karaoke-Songs, einige unvergessliche One-Hit-Wonders und mehr.

  1. „Thriller“ von Michael Jackson

Von dieser sofort erkennbaren Intro-Note bis hin zum unheimlichen Vincent-Price-Intermezzo – und das ist nicht einmal das epische und bahnbrechende begleitende Mini-Film-Musikvideo – war „Thriller“ ein Instant-Klassiker und bleibt noch heute so populär wie im Jahr 1982. Der Moonwalk geht nie aus der Mode.

  1. „Like a Prayer“ von Madonna

Der 1984er Hit und das gleichnamige Album der Queen of Pop waren sehr beliebt und gaben der Sängerin als Musikikone ernsthafte Anerkennung. Der Song erreichte den Billboard Hot 100’s begehrten Platz Nr. 1 und wurde unzählige Male gecovert, obwohl Madonnas Vocals heute noch Radio und Tanzfläche rocken.

  1. „When Doves Cry“ von Prince

Der früher als Prince bekannte Künstler tobte gegen die Urheberrechtsverletzung während seiner gesamten illustren Karriere, so dass kein YouTube-Knock-Off das tun würde. Dieser Track von 1984 kehrte nach dem Tod von Prince 2016 in die Charts zurück, knackte die Top 10 und erinnerte alle an die Legende, deren Licht nie wirklich verblassen wird.

  1. „I Wanna Dance With Somebody“ von Whitney Houston

Dieser Club-Shaker führte die Reihe von Hits, die von Houston’s Sophomore-Album Whitney kamen, und landete an der Spitze der Billboard-Charts. Obwohl die Kritiker die Melodie als zu sicher und ähnlich ihrem früheren „How Will I Know“ ablehnten, gewann das Lied Whitney einen Grammy und einen American Music Award.

  1. „Baby One More Time“ von Britney Spears

Der Song aus dem Jahr 1998, der das Umstyling von eintausend Teenagern einläutete, „Baby One More Time“ hat sich als ein echter Jackpot erwiesen und katapultierte die 16-jährige zum Star, und sie hat seitdem nicht aufgehört. Es ist mit über 10 Millionen Exemplaren immer noch eine der meistverkauften Platten aller Zeiten und ihr begleitendes Musikvideo inspiriert weiterhin alles von Nachahmerkünstlern über Halloween-Kostüme bis hin zu relevanter kultureller Satire.

  1. „It’s Gonna Be Me“ von ‘N Sync

Es vergeht kein Jahr, in dem das gesamte Internet nicht an diese epische zweite Single aus dem Megahit-Album der Boyband erinnert. (Sie kennen das Meme, über das wir sprechen. Hinweis: Es kommt jeden Mai vor.) Trotz JT und dem Status der Band in den Herzen der Mädchen überall, war dieser 2000 Track tatsächlich der einzige, der Billboards Top-Platz eroberte.

  1. „Everybody (Backstreet’s Back)“ von den Backstreet Boys

Als ob wir ohne sie hätten leben können! Die Backstreet Boys kamen 1997 mit einem zweiten Album und dieser Lead-Off-Single zurück. Das von Fans geliebte Musikvideo wurde nach einem Label-Disput-parodierten „Thriller“ aus den Taschen der Sänger bezahlt und das Lied war ein Insta-Hit.

  1. „Rolling in the Deep“ von Adele

Die englische Sensation wurde mit diesem Lied zu internationalem Star. Sie veröffentlichte den Song mit gerade mal 21 Jahren, obwohl ihre Stimme die Expertise einer Frau, die Jahrzehnte älter ist, mit sich bringt. Hocherfüllende Vocals, eine knallharte Eröffnungsnote und ein immer wieder bezeichnendes Thema von getrübter Liebe bescherten Adele zwei Grammy Awards, während Fans auf der ganzen Welt nicht genug von ihren Songs bekommen können.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail