DINOSAUR JR. – Beyond


Indierock, wie er im Buche steht: Furioses Album-Comeback in Originalbesetzung.



J. MASCIS, LOU BARLOW und MURPH machen nach gefühlten 100 Jahren zusammen eine Platte. Punkt. Mehr muss man allen mit stilprägenden Indie-Heroen wie Sonic Youth, Lemonheads, Pixies oder eben DINOSAUR JR. in den 80ern und 90ern sozialisierten bzw. von jenen Bands geprägten Indie-Nerds und unzähligen Musikern hinsichtlich der Veröffentlichung einer neuen Platte dieser Ikonen ja eigentlich gar nicht mehr sagen, außer – und das vorweg – dass sie die mit den sagenhaften Liveauftritten vor zwei Jahren losgetretene Reunion (www.dinosaurjr.com
www.myspace.com/dinosaurjr
www.piasrecordings.de

Autor: [EMAIL=thomas.stern@bands-in-berlin.com?Subject=Kontakt von der Website]Thomas Stern[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail