Dmitri Lihachov – Birds Singing In The Forest

Guter Dark Folk direkt aus der Natur ist was für die Seele. DMITRI LIHACHOV aus dem estischen Tallinn hat, unterstützt von dem Singer-/Songwriter JORGIE VIENTO, sein erstes Album auf der Akustikgitarre eingespielt. Sein Werk ist über eine halbe Stunde lang und wurde authentisch, aber sauber aufgenommen.

Das Titelstück mit seiner sanft singenden Gitarre weckt Erinnerungen an Meditationsmusik. „Winter Evening In The Village“ klingt sehnsüchtig nach Heimlichkeit und Einkehr. Verspielter gestalten sich „The Last Warm Evening In September“ oder „Clear Day“, die sich mit den Arrangements dem Genre des Dark Folk besser anschmiegen. Später geht es auf zu einem beschwingten „Horse Ride“ zu einem erträumten „Fairytale Castle“, was die Musik auch für Kinder interessant macht.

Als erster Schritt im musikalischem Bereich ist das vorliegende Material befriedigend. Derlei Lieder eignen sich gar nicht dafür, einen Text einzusingen. Dieser würde dem Erlebnis eher schaden. Ein großes Konzept, wie etwa HÄXAN es vertritt, ist gar nicht nötig. Wer sich jedoch in das Feld düsterer Folkmusik wagt, muss sich auch mit Profis wie AYMURAYKILLA messen und soweit ist DMITRI noch nicht.

 

Dmitri Lihachov
Birds Singing In The Forest
(Selbstvertrieb)
VÖ: 29.10.2018

Dmitri Lihachov auf Facebook

FacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail