EINAR STRAY – Chiaroscuro


EINAR, der auszog, das Trösten zu lernen.



Es muss wohl am Schnee liegen. Wenn Oslo zwischen Dezember und März unter einer dicken, weißen Decke begraben wird, machen es sich die Norweger mit einem Aquavit und einem kräftigen Hammeleintopf gemütlich. Da aber die melancholische Skandinavierseele nach mehr schreit als nach bloßen kulinarischen Freuden, hatten die Norweger schon immer ein Händchen für Musik, bei der es einem ganz warm ums Herz wird. Man denke an EDVARD GRIEGs Lyrische Stücke, REBEKKA BAKKENs Drei-Oktaven-Stimme oder die Newcomer INFINITELOOP, die unlängst in Berlin ihr Deutschlanddebüt gaben.

Mit EINAR STRAY kommt nun wieder einer daher, der versucht, mit seinem Klavier, ein paar Streichern und jeder Menge ganz, ganz großer Gefühle die Schneedecke zum Schmelzen zu bringen. Und, was soll man sagen: es funktioniert. Gerade mal 21 ist der Singer-Songwriter, von dem man nicht viel mehr weiß, als dass er gerne mal als Wunderkind bezeichnet und bereits mit Größen wie SUFJAN STEVENS oder SIGUR RÓS verglichen wird.

Einar Stray – Yr Heart Isn’t A Heart from Sinnbus on Vimeo.

In nur sieben Tracks verarbeitet EINAR STRAY auf Chiaroscuro seine unterschiedlichen Emotionen, wobei die stimmliche Unterstützung von STRAYs Landsfrau SILJE HALSTENSEN dafür sorgt, dass die leichten, heiteren Gefühle nicht zu kurz kommen. STRAYs elegische Stimme erinnert zuweilen an CONOR OBERST oder BEN GIBBARD von DEATH CAB FOR CUTE, mit denen er einen unleugbaren Hang zur Melodramatik teilt. Das versetzt gespielte Klavier in Arrows weist Ähnlichkeiten zu THE NATIONAL auf, wobei die Eingangsakkorde in Yr Heart Isn’t A Heart an Notturno erinnern, Opus 54 no. 4 des großen GRIEG.

Genug der Vergleiche: EINAR STRAY ist mit Chiaroscuro ein beachtenswertes Debüt mit wärmend-schönen Songs gelungen. Ideal für die dunkle Jahreszeit und ganz bestimmt auch passend zu Aquavit und Hammeleintopf.

EINAR STRAY am Samstag, 21.01. live in Berlin @ .HBC (w/ Me And My Drummer)

EINAR STRAY
Chiaroscuro
(Sinnbus)
VÖ 20.01.2012

http://www.einarstray.no
www.sinnbus.de

Autor: [EMAIL=sandra.wickert@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Sandra Wickert[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail