Erika Rosén – Reload All Emotions And Let Them Collide

Erika Rosén - Reload All Emotions And Let Them Collide

Die Schwedin ERIKA ROSÉN, Sängerin des Trios SMALL FLOWERS CRACK CONCRETE, hat nun auch eine Solo-Karriere in Angriff genommen. Nach mehreren Demos veröffentlichte sie jetzt gleich ein Doppelalbum, das jedoch die Spielzeit-Ausmaße eines einzelnen hat und die stille Brillianz, wie man sie von einem guten Singer/Songwriter erwarten darf.

Für CD1 erhält sie (Gitarre, Bass, Percussions) Unterstützung von KATHARINA NUTTALL (Bass, Piano, Percussions) und LOTTA WENGLEN (Bass, Percussions), die auch die Produktion übernahmen. Desweiteren wirkten CAROLINA CARLBOM (Drums) sowie CHRISTINE OWMAN (Cello) mit. ROSÉN möchte mit CD2 wohl beweisen, dass sie auch völlig allein klarkommt. Doch zunächst zu CD1:

Um ROSÉNS mädchenhaft schüchterne Liebesbekundung ‚Silent Like A Lamb‘ aufnehmen zu können, wird der Hörer umgehend in eine ruhige Gitarrenatmosphäre gezogen. Ihre Stimme erinnert an eine Blondine aus dem selben Metier: ANNA TERNHEIM. Zu einfacher Akustikbegleitung nimmt sie sich dann das Selbstmitleid eines Freundes oder einer Freundin zu Herzen: ‚Why Do You Keep On Doing Things You Don’t Want To‘? Sie klingt ehrlich unglücklich, hat aber etwas Tröstliches zu vermitteln. Die Stimmungen der Songs bleiben jenseits von so einfachen Kategorien wie fröhlich oder traurig. So kann ROSEN ernste Gedanken (‚She Just Flew Away‘) formulieren oder auch das Begehren (‚Time to Fly‘).

CD2 kommt sogar noch dunkler mit rhytmischem Blues (‚Belongings‘) und kühler Melancholie (‚Kill, Kill, Kill‘) daher. Zu verträumten Melodien darf hier ausgiebig gehadert werden. Wer also „etwas Zeit für sich“ braucht, sollte ERIKA ROSEN nicht vergessen, egal ob in der Wohnung oder draußen in der Winterlandschaft. Aber bitte wieder rechtzeitig zurück sein!

ERIKA ROSÉN
Reload All Emotions And Let Them Collide
(Broken Silence/Margit Music)
VÖ: 29.10.2010

http://www.myspace.com/erikarosen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail