f6 Music Award


592 Einsendungen und rund 2300 Musiker



Mit insgesamt 592 Einsendungen haben sich rund 2300 Musiker aus den neuen Bundesländern für den Musikförderwettbewerb „f6 Music Award“ beworben.

Jury-Sprecher Stephan Michme sagt dazu: „Erfreulicherweise ist bei vielen Musikern eine große experimentelle Energie zu spüren. Es wird wieder unbefangen Musik gemacht und es werden auch verschiedene Stile gemischt“.

In der Jury sind u.a. Stephan Mattner (Director A&R von Warner Music), Eric Wrede (Produktmanager Motor Music) und Erik Laser (Junior A&R von Motor Music) vertreten. Damit beteiligen sich erstmals Repräsentanten der beiden Labels Warner Music und Motor Music am Wettbewerb.

In den kommenden Wochen wird die Jury 21 Bands auswählen, die im Oktober bei den regionalen Vorauswahl-Konzerten in Magdeburg, Berlin, Rostock, Erfurt und Dresden gegeneinander antreten werden. Am 4. Februar 2006 findet das Finale in Berlin statt.

www.le-nightflight.de

Foto: © f6 Music Award
Autor: [EMAIL=jana.schuricht@b-i-b.de?Subject=Kontakt von der Website]Jana Schuricht[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail