FIRST TAKE Vol. 10


Heute mit: MONKEEMAN und DIE PHILS

MONKEEMAN



Im Februar 2007 steht die Veröffentlichung des neuen MONKEEMAN-Albums Jumping On The Monkey Train, das im Mai bereits in den USA erschienen ist, auch hierzulande an.
Mainman hinter MONKEEMAN (unser www.monkeeman.de

DIE PHILS



DIE PHILS aus Neukölln haben bereits zehn Jahre gemeinsamer Wegstrecke hinter sich gebracht und ihre musikalischen Ergüsse nun erstmals auch auf eine CD namens Unbegreifbar gepackt. Wie der Bandname ja irgendwie schon suggeriert, sind DERSTÄFFI (Gitarre/Gesang), PÄTZY (Gitarre), HR. MÜßEL (Bass) und TOM (Drums) schwer in Sachen Punk unterwegs, allerdings einer Variante, wie man sie heutzutage eigentlich nur noch vom Hörensagen kennt. Zu sehr drängt sich einem beim Hören und insbesondere angesichts der gerne mal (prä-) pubertären Texte (Titel wie ‚Dumme Fotze‘, ‚Deine Dicke Mutter‘ oder ‚Perforiertes Klopapier‘ mögen da ein erster Anhaltspunkt sein) das – in diesem speziellen Zusammenhang – ausgestorbene Präfix „Fun“ auf, und auch musikalisch geht es schon mal in die Richtung der früheren Funpunk-Prototypen von den Abstürzenden Brieftauben.
Generell jedoch sind eher Bands wie Die Ärzte, Wizo oder NOFX als grobe stilistische Eckpfeiler auszumachen, und gleichermaßen tighte wie melodiöse Abgeh-Nummern wie ‚Ich Gegen Euch‘, ‚Schlechte Laune‘ oder ‚Ach So‘ wissen im Kontext bekannt hehrer Punk-Ideale auch textlich zu überzeugen bzw. zu erheitern.

Zugute halten muss man den PHILS auch, dass aus jeder Note die langjährige Erfahrung im Zusammenspiel spricht und die Qualität der Produktion von Unbegreifbar sich hinter gängigen Standards kaum zu verstecken braucht. Dennoch kommt das für meinen Geschmack aber alles irgendwie gut zehn bis zwanzig Jahre zu spät, betrachten wir das Album daher vielleicht einfach als eine Art Resümee des bisherigen Schaffens und wünschen den Jungs den Mut zum Sprung in eine neue, vielleicht auch andere musikalische Dekade.

www.diephils.de

DIE PHILS (+ STAKEOUT, ROCK SHOE u.a.) am 09.03.2007 live im Slaughterhouse/Kulturfabrik Moabit, Lehrter Str. 35, 10557 Berlin

Autor: [EMAIL=thomas.stern@bands-in-berlin.com?Subject=Kontakt von der Website]Thomas Stern[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail