GRIZZLY BEAR – live am 31.10. im ASTRA KUTURHAUS


Eine der besten Platten 2012? – Davon sollte man sich live überzeugen!



Brooklyns Avantgardepopbands sind dieses Jahr ein weiteres Mal die Ideengeber hinsichtlich der Frage, ob und wie 2012 noch anspruchsvolle Popmusik zu schreiben ist. Neben den aktuellen Scheiben von ANIMAL COLLECTIVE und DIRTY PROJECTORS ist es GRIZZLY BEARs Shields, welches in seiner komplexen Schönheit einnimmt. Alle drei Bands stehen an der Schnittstelle zwischen unabhängigen art-house-Experimenten und kommerziellem Erfolg, und alle drei haben 2009 viel beachtete Platten veröffentlicht und liefern nun die jeweils neue Auflage. Wohingegen ANIMAL COLLECTIVE rauer und DIRTY PROJECTORS verschrobener geworden sind, sind GRIZZLY BEAR nachwievor die zugänglichere Band geblieben.

Für die Aufnahmen zu Shields haben GRIZZLY BEAR das urbane New York verlassen und sich in das brütendheiße texanische Hinterland begeben, wo sie auf ein Neues die Lücke zwischen Americana und Avantgardepop zu schließen gesucht haben. Das Ergebnis ist eine Art hitziger Juckreiz, der nach Kühlung und Kratzen verlangt – es ist also weniger höflich und pastoral als Veckatimest, sondern roh und bisweilen sogar aufdringlich. Mehr upbeat als der Vorgänger, ist die aktuelle Veröffentlichung dabei aber nicht von einer fröhlichen und optimistischen Natur, vielmehr wirkt Shields muskulös und launisch.

Das Album ist gespickt mit seltsamen Drehungen und Tricks, reich an verschiedenen Ebenen und von dunkler Schönheit und Komplexität. Shields ist weniger als ein neuer sinnlicher Zustand der Band zu bezeichnen, sondern eher als eine emotionale halb-deliriere Übergangssituation. Das ist beispielsweise herauszuhören in dem langsamen, traurigen Aufbau der Songs oder den vielstimmigen Vocals, die allerdings gleichzeitig die schlussendliche Erlösung in Hoffnung stellen.

Die wird uns vielleicht bei der nächsten Platte zuteil… oder, wenn man es bis dahin nicht mehr auszuhalten vermag, am 31.Oktober, wenn GRIZZLY BEAR das Berliner Astra heimsuchen werden.

GRIZZLY BEAR
& Special Guest: Villagers
[royalblue]Mittwoch, 31.10.2012 | ASTRA Kulturhaus
(Revaler Str. 99, 10245 Berlin-Friedrichshain | S-/U-Bhf. Warschauer Straße)
Doors 21:00 | Tickets: 23,70 Euro[/royalblue]

www.grizzly-bear.net
www.facebook.com/grizzlybear
www.twitter.com/grizzlybear
www.youtube.com/grizzlybearband

Autor: [EMAIL=alexandr.wolf@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Alexandra Wolf[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail