HONEY FOR PETZI/ SEIDENMATT – Split 10″

[B]Eine wahre Postrock-Perle ist der deutsch-schweizerischen Labelkollaboration aus Sinnbus und Gentlemen entsprungen. Auf einer [I]Split-10″[/I] wurden jeweils zwei neue Stücke von HONEY FOR PETZI und SEIDENMATT veröffentlicht.[/B]

Das Format ist hierfür exzellent gewählt, denn keiner der Töne auf dem knapp zwanzig Minuten langen Tonträger sollte – wie es allzu oft vorkommt – nebenbei erklingen. Wenn man aber eine Schallplatte auf den dafür vorgesehenen -Spieler legt, genießt sie in der Folge die ungeteilte Aufmerksamkeit des Hörers. Und keine Nuance weniger verdient diese [I]Split-10″[/I].

HONEY FOR PETZI aus Lausanne steuern mit ‚fussbaball‘ und ‚my favourite berliner‘ zwei beeindruckend kraftvolle Stücke bei. In der Minimalkonstellation aus Schlagzeug, Bass und Gitarre gelingt es ihnen, einen satten, raumfüllenden Sound zu erzeugen. Stets gegenwärtig ist hierbei das raue und treibende Schlagzeugspiel, das die Musik HONEY FOR PETZIs im Wechsel mit der Gitarre in immer atemberaubendere Höhen treibt. Die Atmosphäre bewegt sich dabei von abwartendem Ausklingen lassen bis zum euphorisch-aggressiven „Brett“.

Etwas ruhiger, aber nicht minder interessant kommen die Beiträge ‚zwei unter paar‘ und ‚durchlicht‘ von SEIDENMATT aus Berlin daher. Im Gegensatz zu ihren Schweizer Kollegen fügen SDNMT ihrer Musik noch eine minimalistische Elektronikkomponente hinzu. So wird die Harmonie einerseits von einem dezenten Synthie-Summen bekräftigt, später von Rauschen und Zischen aber wieder durchbrochen. Überhaupt ist die Musik SEIDENMATTs sehr zerbrechlich und besitzt ihre Größe im Detail. Deswegen nochmals der Hinweis: Platte auflegen, zurücklehnen und alles Andere vergessen. Erst dann erreicht die [I]Split-10″[/I] ihre volle, grandiose Wirkung.

HONEY FOR PETZI/ SEIDENMATT
[I]Split-10″[/I]
(Sinnbus/ Gentlemen/ Alive)
VÖ: 25.10.2004

http://www.seidenmatt.de
http://www.sinnbus.de
http://www.gentlemen.ch

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail