Jives – Cruisin‘ EP

Der Producer JONAH BROWN alias (YUNG) JIVES aus Salt Lake City sucht seit fünf Jahren nach dem eigenen Stil. Mit seinem Erstlingswerk Cruisin‘ hat er sich auf Lofi-Hiphop festgelegt.

Nach einem sehr kurzem Live-Rap-Intro startet der Titeltrack, der wie „Trains“ oder „Nieve“ einen Piano-Jazzhop im Stile von JAY. nutzt. Das wird mit einer Zeile aus BILLIE HOLIDAYs „Lover Man“ gesteigert („I Don’t Know Why But I Can’t Seem To Shake It…„.

„Sarah…“ und „Bike Rides“ bringen beruhigende Gitarren mit. Als EP-Ausklang hat Jives eine schöne Saxophon-Serenade gewählt und ins Kosmische erweitert („Space Brew“). Die Ansätze für eine gekonnte LP sind da.

 

Jives
Cruisin‘
(Salt Lake Promotions)
VÖ: 24.04.19

Jives auf Soundcloud

FacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail