John Lunn | Donnerstag 25.7. | Casino Baden

Foto: lafiguradelpadre

Wer ein Fan der TV-Serie Downton Abbey ist, hat vielleicht bereits von John Lunn gehört – oder mit Sicherheit zumindest seine Musik. Der Komponist, der bei seinen Auftritten am Piano zu finden ist, hat mit seiner Musik der britischen Serie ein ganz besonderes Flair verliehen und ihr damit zum weltweiten Erfolg mitverholfen. Wer die eindringenden Klänge einmal live erleben möchte, ist im Juli in Baden genau am richtigen Ort.

Der Komponist John Lunn wusste bereits während seiner Studienzeit genau, wie seine Zukunft aussehen sollte. Musik war das große Leitmotiv in seinen jungen Jahren und so studierte er genau dieses Fach am Massachusetts Institute of Technology. Gleichzeitig begann er, in einer Funkband zu spielen, in der er sowohl als Bassist als auch als Keyboarder und Komponist tätig war. Er verbrachte eine Zeitlang im Theater und kam dadurch zu seinem ersten Spielfilm. Für Die Weisheit der Krokodile arbeitete er 1998 gemeinsam mit dem Komponisten Orlando Gough an dem Soundtrack des britischen Horrorfilms, in dessen Hauptrolle Jude Law gecastet wurde. Er arbeitete auch danach noch an zahlreichen Filmen und wandte sich auch der Musik für Serien zu. Dabei komponierte er die Musik für die TV-Shows Bodies, Hotel Babylon und Downton Abbey neben zahlreichen anderen.

Lunn zeigte sein wahres Können jedoch nicht nur auf der großen und kleinen Leinwand, denn auch im Opernhaus fühlte sich der Brite ganz zuhause. Seine Opern Misper, Zoë und Tangier Tattoo wurden bei einem renommierten Opernfestival aufgeführt und das Stück „Mathmatics of a Kiss“ schrieb der Musiker extra für die English National Opera. Bei seinem Auftritt im Casino Baden wird der Brite vom Orchester und Direktor des hessischen Musikverbands tatkräftig unterstützt, um den Abend zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen. Das Konzert beginnt am 25.7. um 19:30, Tickets können im Vorverkauf bei OETICKET online gekauft werden.

Foto: Pixabay

Das Konzert findet im Festsaal des Casino Badens statt, das eine besonders elegante Atmosphäre bietet und den Effekt der klassischen Klaviertöne noch stärker wirken lässt. Casinos werden für Konzerte und andere Veranstaltungen immer beliebter, denn sie bieten alles, was ein guter Veranstaltungssaal benötigt. So können sich hungrige Gäste in dem hauseigenen Casinorestaurant Cuisino vor dem Konzert verköstigen lassen und den Abend damit zu einer echten Feierlichkeit werden lassen. Zu den schmackhaften und edlen Speisen werden die besten Weine angeboten, die mithilfe eines professionellen Sommeliers ausgesucht werden können. Wer eine Runde im Casino drehen und an einem Einarmigen Banditen spielen oder auf einem Pokertisch sitzen möchte, ist auch hier natürlich herzlichst eingeladen. Casinospiele sind schon lange nicht mehr nur eine Nischenunterhaltung und können von jedem genossen werden. Für die starke Verbreitung der Spiele sorgte vor allem der Boom der Online-Casinos durch Plattformen wie Mr Green, die eine breite Auswahl an verschiedenen Spielen im eleganten Stil auf ihrer Website anbieten. Mit der passenden Casino-App ist die Teilnahme an Spielen sogar immer und überall möglich und versüßt Spielern auch die kürzesten Wartezeiten. Wer dann vor Ort im landbasierten Casino ist, hat bereits jede Menge Übung und das perfekte Pokerface in petto.

John Lunn kann am 25.7. im Casino Baden gesehen – und viel wichtiger noch – gehört werden. Wer das Konzert besuchen möchte, sollte sich schon frühzeitig Karten besorgen, denn unter Fans der Serie Downton Abbey könnten die Tickets schnell ausverkauft sein.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail